Union fürchtet steigende Krankenkassenbeiträge durch Klinikreform

via dts Nachrichtenagentur
Krankenhaus (Archiv)

Berlin - Die Union hat vor deutlich steigenden Krankenkassenbeiträgen durch die Klinikreform von Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) gewarnt. "Die einplanten 25 Milliarden Euro der Krankenkassen für den geplanten Krankenhaus-Transformationsfonds werden zusätzlich zu den anderen Mehrkosten voraussichtlich zu Mehrbelastungen der Beitragszahler um bis zu 0,5 Prozentpunkte führen", sagte Gesundheitspolitiker Stephan Pilsinger (CSU) dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben). "Durch diese Maßnahme werden die Bürger zusätzlich belastet und die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands nimmt weiter dramatisch ab."

Der Beitragssatz für die gesetzlichen Krankenkassen liegt derzeit im Schnitt bei 16,3 Prozent, was bereits ein Rekordwert ist. Mit den Mitteln des Transformationsfonds soll der geplante Umbau der Krankenhauslandschaft in Deutschland finanziert werden.

Die FDP lobte die Reform von Lauterbach. "Wir schaffen Anreize, bestimmte Behandlungen nach Möglichkeit ambulant und nicht im Krankenhaus durchzuführen", sagte FDP-Fraktionschef Christian Dürr dem RND. "Wichtig ist aus unserer Sicht auch, dass die stationären Strukturen gerade im ländlichen Raum, wo die Menschen dringend drauf angewiesen sind, erhalten und modernisiert werden." Dürr kündigte aber zugleich an, die FDP werde im weiteren Prozess darauf achten, "dass die Reform möglichst bürokratiearm umgesetzt wird". (dts Nachrichtenagentur)

Politik / Deutschland / Gesundheit
16.05.2024 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Putin wirbt um mehr Geschäft mit China
Harbin/Peking (dpa) - Zum Abschluss seines Staatsbesuchs in China wirbt Russlands Präsident […] (02)
M4 iPad Pro Biegetest offenbart gleiche Haltbarkeit wie M2 iPad Pro
Auf Youtube wurden erste Biegetests mit dem M4 iPad Pro durchgeführt, welche die gleiche Haltbarkeit wie […] (00)
Nächstes «Grand Theft Auto» kommt erst im Herbst 2025
San Francisco (dpa) - Das mit Spannung erwartete nächste Spiel aus der Reihe «Grand Theft Auto» […] (00)
Bundesrat macht Weg für Public Viewing bei Fußball-EM frei
Berlin (dpa) - Der Bundesrat hat den Weg für Public-Viewing-Veranstaltungen bei der […] (01)
Age of Sigmar – Das neue Starter-Set heißt “Skavenflut”
Die vierte Edition von Age of Sigmar steht vor der Tür und Games Workshop hat nun endlich die […] (00)
Britney Spears: Gemischte Gefühle über ihre Familie
(BANG) - Britney Spears kann die Liebe zu ihren Familienmitgliedern nicht einfach abschalten. […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News