Udo Folgart: EX-LPG-Chef in Steinmeiers Team

30. Juli 2009, 16:29 Uhr · Quelle: dpa
Potsdam (dpa) - Vor wenigen Tagen war er noch auf Island, jetzt findet er sich im «Regierungsteam» von SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier wieder.

«Da ist schon eine Menge eingestürzt auf mich in den letzten Tagen», sagt Brandenburgs Bauernpräsident Udo Folgart und schüttelt etwas ungläubig den Kopf. Mühsam musste sich der 53-Jährige aus dem Havelland etwas Zeit freischaufeln, um bei Steinmeiers Fototermin für die Journalisten in Potsdam dabei sein zu können. «Jetzt wäre wohl auch der richtige Zeitpunkt, um in die SPD einzutreten.»

Folgart wurde am 13. Juli 1956 in Nauen geboren. Nach Abitur und Grundwehrdienst studierte der stämmige Mann mit den markanten dunklen Augenbrauen an der Universität Rostock Agrarwissenschaften. Später arbeitete er bei der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) in Paaren, wurde deren Vorsitzender und nach der Wende Geschäftsführer des Nachfolgebetriebs, der Agro-Glien GmbH. Damit ist er auch Herr über mehr als 400 Rindviecher sowie über 1200 Hektar Grün- und Ackerland.

Folgart gilt als kompetenter Landwirt, als bodenständig und gelegentlich auch als ein bisschen stur. Unbestritten ist er aber auch einer, der über seine Ackerscholle hinausblickt. Seit 2003 führt er den Landesbauernverband Brandenburg. Seit 2006 ist er Vizepräsident des Bundesbauernverbands und dort vorrangig für die Milchwirtschaft zuständig. 2004 wurde der Parteilose für die SPD in den Landtag gewählt.

Folgart freut sich über seine Berufung und auch darüber, dass damit «die Wirtschaft im ländlichen Raum» als Thema in der SPD an Gewicht gewinnt.» Dabei seien auch Natur- und Artenschutz wichtig. «Die SPD sollte aber berücksichtigen, dass es hier aber ebenso um viele Arbeitsplätze geht.» Diese seien auch wichtig, um jungen Menschen auf dem Land eine berufliche Perspektive zu geben.

Noch ist sich der verheiratete Vater zweier erwachsener Kinder nicht so ganz sicher, ob er überhaupt Bundesagrarminister werden will. «Ich komme aus der Lobby-Ecke, fahre eher die Verbandsschiene», sagt er. «An das Ministeramt verschwende ich noch keinen Gedanken.»

Parteien / SPD
30.07.2009 · 16:29 Uhr
[0 Kommentare]
Michael Georg Link (Archiv)
Berlin - Der Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, Michael Georg Link, sieht den Rückzug des US-Präsidenten Joe Biden von seiner erneuten Kandidatur für das Amt als "tiefe Zäsur" für Deutschland und Europa. "Er ist nicht nur ein besonders enger Partner gewesen, was er auch bis zum Ende seiner Amtszeit bleiben wird", sagte der FDP-Politiker dem "Tagesspiegel". Sondern es habe […] (00)
vor 23 Minuten
Paloma Faith
(BANG) - Paloma Faith entdeckte ihre Sexualität nach der Geburt ihrer Kinder neu. Die ‚Only Love Can Hurt Like This‘-Interpretin, die vor kurzem ihr Werk ‚MILF: Motherhood, Identity, Love and F******‘ auf den Markt brachte, gibt zu, dass sie erst drei Jahre nach ihrem ersten Mal einen echten Orgasmus erlebte. Nach der Geburt ihres ersten Kindes begann für Paloma dann eine Art sexueller Befreiung, […] (02)
vor 18 Stunden
Bundesarbeitsminister Heil besucht die USA
Washington (dpa) - Deutschlands Politikerinnen und Politiker verfolgen staunend die dramatischen Tage im US-Wahlkampf. Aus den Reaktionen auf den Rückzug des vom Alter geschwächten Amtsinhabers Joe Biden aus dem neuerlichen Rennen ums Weiße Haus spricht Erleichterung. Doch können die US-Demokraten den Wahlkampf noch drehen und Donald Trump als neuen Präsidenten verhindern? Arbeitsminister Hubertus […] (00)
vor 1 Stunde
ntv setzt auf den Flughafen Kolumbien
Ab Dienstag, den 13. August 2024, setzt ntv auf die sechsteilige Dokumentationsreihe Drehkreuz des Drogenschmuggels – Flughafen Kolumbien, die um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird. In den Vereinigten Staaten von Amerika wurde die Reihe von der Produktionsfirma reserved bereits im Jahr 2015 ausgestrahlt. Die Anti-Drogen-Polizei muss ihre Mission erfüllen, um die Aktivitäten der Drogenhändler zu stören. Dank ihrer Röntgengeräte entlarven sie den Versuch […] (00)
vor 1 Stunde
Tour de France - 21. Etappe
Nizza (dpa) - Tadej Pogacar räumt Verständnis für Zweifel an seiner Leistung ein und bezeichnet Doping selbst als Dummheit. Der dreimalige Sieger der Tour de France führt die Diskussionen um die Verwendung von verbotenen Substanzen auf die Vergangenheit des Radsports zurück. «Es wird immer Zweifel geben, denn der Radsport wurde in der Vergangenheit stark beschädigt», sagte der Slowene. «Wenn […] (00)
vor 2 Stunden
Wie navigiert TUI durch Schulden?
In einem Schritt zur finanziellen Restrukturierung hat der Reisekonzern TUI angekündigt, alte Wandelanleihen im Wert von 472 Millionen Euro zurückzukaufen. Dieser Schritt erfolgt parallel zur Emission neuer Wandelschuldverschreibungen im Umfang von 487 Millionen Euro, um die bestehenden Verbindlichkeiten effektiver zu managen und die Zinslast zu reduzieren. TUIs finanzielle Wende Der […] (00)
vor 9 Stunden
Prozessmanagement für optimale Geschäftsabläufe
Köln, 22.07.2024 (PresseBox) - Für Unternehmen bleibt im Tagesgeschäft oft nur wenig Raum, ihre Geschäftsprozesse zu analysieren, Optimierungspotenziale aufzuspüren und umzusetzen. Laut einer Studie von Convista haben nur 54 Prozent der Unternehmen eine eigene Abteilung für das Prozessmanagement etabliert. Jedoch können durch eine fundierte Prozessanalyse und -optimierung Erfolge und […] (00)
vor 7 Stunden
 
Rentnerin
Berlin (dpa) - Rund jede und jeder Fünfte mit mindestens 45 Versicherungsjahren kommt in […] (00)
David Duchovny
(BANG) - David Duchovny ist durch die Scheidung von Téa Leoni „empathischer und bescheidener“ […] (00)
Review – Razer Kishy Ultra im Test – das Next Level Gaming
Gaming ist eine wundervolle Sache, die auch unterwegs nicht fehlen darf. Mittlerweile gibt es […] (00)
Dialyse-Monopole unter Beschuss: FTC ermittelt
Die dominierenden Kräfte im amerikanischen Dialysemarkt, Fresenius Medical Care (FMC) und […] (00)
Handball: Deutschland - Japan
Stuttgart (dpa) - Mit stehend dargebrachten Ovationen, schwarz-rot-goldenen Fahnen und […] (00)
Fünfter «Allmen»-Spielfilm soll punkten
Seit 2017 produziert UFA Fiction die «Allmen»-Reihe, die am Samstag, den 25. August 2024, um 20.15 Uhr mit […] (00)
 
 
Suchbegriff