Timothée Chalamet: Er würde ein 'Wonka'-Sequel in Betracht ziehen

Timothée Chalamet
Foto: BANG Showbiz
Der Star erzählte, dass er offen für eine Rückkehr für ein 'Wonka'-Sequel sei.

(BANG) - Timothée Chalamet erzählte, dass er offen für eine Rückkehr für ein 'Wonka'-Sequel sei.

Der 27-jährige Schauspieler spielt die Rolle des jungen Willy Wonka in Paul Kings neuem Blockbuster-Musicalfilm, der die Entstehungsgeschichte der Figur aus Roald Dahls Roman 'Charlie und die Schokoladenfabrik' erzählt.

Und Timothée verriet jetzt, dass er findet, dass die Geschichte seiner Filmrolle für eine mögliche Fortsetzung noch viel mehr zu bieten haben würde. Auf die Frage nach einem Sequel antwortete der Star in einem Interview gegenüber 'Entertainment Tonight': „Wenn es eine Geschichte zu erzählen gäbe. Und offensichtlich gibt es noch eine." Bis zur Figur des Wonka des verstorbenen Gene Wilder in der Version von 'Charlie und die Schokoladenfabrik' von 1971 vergehen 25 Jahre. Der 'Dune'-Darsteller enthüllte: „Etwas Verrücktes passiert. Ich weiß nicht, wie wir so angefangen haben und dort aufgehört haben – ich weiß nicht, was die Geschichte ist." King bestand zudem darauf, dass die Geschichte dort enden könnte, wo sie ist, wobei aber auch er sich dafür interessiert, was als nächstes in Wonkas Welt passiert. „Wir wollten einen Film mit einem Anfang, einer Mitte und einem Ende drehen, der sich nicht wie eines dieser Dinge anfühlt, bei denen man sich sagt: 'Oh, ich habe gerade erst ein Viertel der Geschichte gesehen.' Der Film ist sein eigenes Ding. Er spielt 25 Jahre vor der Fabrik – aber wie Sie sagten, das sind 25 Jahre und es gibt noch viel mehr Sachen, die Willy Wonka passieren", sagte der Regisseur.

Film
11.12.2023 · 17:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Medizinchecks für Autofahrer: EU-Staaten sollen entscheiden
Straßburg (dpa) - Das EU-Parlament will es den EU-Staaten überlassen, ob sie verpflichtende […] (05)
Details zu den epischen Schlachten im neuen Trailer von Unicorn Overlord
ATLUS und Vanillaware haben einen neuen Trailer für das kommende Fantasy-Strategie-RPG Unicorn […] (00)
Eberls Mahnung an Bayern-Stars: «Wer gibt Herz und Seele?»
München (dpa) - Der neue Sportvorstand Max Eberl will die Leistungen der Bayern-Stars in den […] (02)
Paramount-Chef Bakish spürt Druck der Investoren
Das Jahr 2023 war für Paramount Global schlecht: Die Kinoverkäufe waren teilweise enttäuschend, das […] (00)
Kate Winslet: Verwechslung mit Cate Blanchett ist ein Kompliment
(BANG) - Kate Winslet findet es toll, mit Cate Blanchett verwechselt zu werden. Die ‚Titanic‘- […] (00)
Apple Arcade: Entwickler beklagen sinkende Vergütung und Projekt-Absagen
Die Gaming-Plattform Apple Arcade sieht sich mit der Kritik von Entwicklern konfrontiert, die eine […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
29.02.2024(Heute)
28.02.2024(Gestern)
27.02.2024(Di)
26.02.2024(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News