Russland: Suche nach «Arctic Sea» in vollem Gang

Moskau (dpa) - Bei der Suche nach der «Arctic Sea» kommen die Ermittler nach russischen Angaben gut voran. Die Suche nach dem seit gut zwei Wochen vermissten Frachter entwickele sich erfolgreich, sagte der russische NATO-Botschafter Dmitri Rogosin im Fernsehen. An Bord der «Arctic Sea» sind 15 Russen. Allein Russland habe alle Informationen, um eine geeignete, wohl überlegte Entscheidung zu treffen, sagte Rogosin der Agentur Itar-Tass zufolge. Die «Arctic Sea» war Ende Juli auf mysteriöse Weise verschwunden.
Schifffahrt / Russland / Finnland
16.08.2009 · 04:42 Uhr
[1 Kommentar]
 
Bericht: Zoll ging Geldwäsche-Verdacht gegen Bystron nicht nach
Köln - Die Geldwäsche-Spezialeinheit des Zolls soll einen Hinweis auf verdächtige Transaktionen […] (04)
SMA Solar: Deutliche Senkung der Jahresprognosen sorgt für Kurssturz
Der Wechselrichter-Hersteller SMA Solar hat am Dienstagabend eine erhebliche Senkung seiner […] (00)
Titelverteidiger Vingegaard startet nach Sturz bei Tour
Kopenhagen (dpa) - Der zweimalige Tour-de-France-Sieger Jonas Vingegaard geht nach seinen […] (02)
«Access Hollywood» geht weiter
NBCUniversal Syndication Studios hat Access Hollywood und seine erfolgreiche Markenverlängerung, die […] (00)
Paloma Faith: Kein Bock mehr auf Dating-Apps
(BANG) - Paloma Faith hat alle ihre Dating-App-Profile gelöscht. Die 42-jährige ‚Upside Down‘- […] (00)
Slowakei löst öffentliche Sendeanstalt RTVS auf
Bratislava (dpa) - In der Slowakei hat das Parlament der Auflösung der öffentlich-rechtlichen […] (00)
 
 
Suchbegriff