RKI meldet 16737 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 71,2

Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Mittwochmorgen vorläufig 16.737 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 8,3 Prozent oder 1.287 Fälle mehr als am Mittwochmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz stieg laut RKI-Angaben von gestern 68,3 auf heute 71,2 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage.

Insgesamt geht das Institut laut der vorläufigen Zahlen derzeit von rund 253.800 aktiven Corona-Fällen mit Nachweis aus, das sind etwa 80.700 weniger als vor einer Woche. Außerdem meldete das RKI nun 157 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus. Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 848 Todesfälle, entsprechend durchschnittlich 121 Todesfällen pro Tag (Vortag: 126). Damit erhöhte sich die Zahl der Todesfälle binnen 24 Stunden auf 165.001. Insgesamt wurden bislang 37,7 Millionen Menschen in Deutschland positiv auf das Coronavirus getestet. Da es sich für den heutigen Tag um vorläufige Zahlen handelt, könnten diese später noch vom RKI korrigiert werden.

Vermischtes / DEU / Gesundheit / Wirtschaft
25.01.2023 · 04:03 Uhr
[1 Kommentar]
 
Selenskyj: 2023 wird Jahr des ukrainischen Sieges sein
Kiew (dpa) - Ungeachtet der derzeit schwierigen Lage an der Front hat sich der ukrainische Präsident […] (03)
Review – Sims 4 – Badutensilien & Unterwäsche Sets im Test
Sims 4 besteht bereits seit August 2013 und begeistert dennoch nach wie vor zig Spieler und Spielerinnen […] (00)
Priscilla Presley geht gegen Lisa Maries Testament vor
Priscilla Presley
(BANG) - Priscilla Presley hat die „Authentizität und Gültigkeit“ des Testaments ihrer Tochter Lisa Marie […] (00)
iFixit demontiert MacBook Pro 2023 mit offizieller Apple Reparaturanleitung
Das Unternehmen iFixit hat basierend auf den offiziellen Reparaturhandbüchern von Apple den […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
30.01.2023(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News