Regierung prüft Verbot von Urlaubsreisen ins Ausland

Berlin (dts) - Die Bundesregierung prüft das Verbot von Urlaubsreisen ins Ausland. Es gebe einen entsprechenden Prüfauftrag, "um zu gucken, was möglich ist", sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Mittwoch in Berlin. Es gebe vor einer Ausreisesperre aber "große verfassungsrechtliche Hürden".

Zuvor war Kritik daran aufgekommen, dass Urlaub im Inland konsequent erschwert wird, beispielsweise durch das Verbot von touristischen Übernachtungsangeboten, gleichzeitig aber tausende Touristen über Ostern nach Mallorca fliegen wollen.
Politik / DEU / Reise / Luftfahrt
24.03.2021 · 16:01 Uhr
[1 Kommentar]
 

US-Regierung will Wahlrechtsreformen auf Verstöße hin prüfen

Merrick Garland
Washington (dpa) - US-Justizminister Merrick Garland will umstrittene Wahlrechtsreformen in mehreren US- […] (08)

Das ZDF muss die Spitzenposition am Freitagabend an die EM im Ersten abgeben

Trotzdem schlugen sich die wiederholten Krimiserien auf dem Gesamtmarkt aber weiterhin recht gut. Für […] (02)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News