ProSiebenSat.1 startet erfolgreich ins erste Quartal

Das Unternehmen veröffentlichte am Montagabend eine entsprechende Meldung.
Bild: Quotenmeter

Der TV-Konzern aus Unterföhring blickt auf ein erfolgreiches erstes Quartal zurück. Wie die ProSiebenSat.1 Media SE mitteilte, erwirtschaftete das Unternehmen in den Monaten Januar, Februar und März einen Umsatz von 867 Millionen Euro nach 816 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Wie der Fernsehkonzern mitteilte, trugen die Werbeerlöse im deutschsprachigen Raum zum Umsatz bei. Zu den Werbeumsätzen der eigenen Beteiligungen machte ProSiebenSat.1 keine Angaben. Ein wichtiger Werbekunde ist beispielsweise das Vergleichsportal Verivox, das ebenfalls zur Sendergruppe gehört. Auch der hauseigene Streamingdienst Joyn soll zum Umsatz beigetragen haben. Beide erfreuen sich immenser Wachstumsraten, konkrete Zahlen wurden erneut nicht genannt.

Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen verbesserte sich von 53 auf 72 Millionen Euro. Das bereinigte Konzernergebnis kletterte von -15 auf acht Millionen Euro. Die Nettofinanzverbindlichkeiten verbesserten sich innerhalb eines Jahres von 1,682 auf 1,553 Milliarden Euro.

Martin Mildner, Finanzvorstand der ProSiebenSat.1 Media SE: „Wir sind wie erwartet sehr gut in das Jahr gestartet. Das zeigt, dass die konsequente Umsetzung unserer Strategie greift. So konnten wir das erste Quartal 2024 nicht nur mit einem Umsatzwachstum, sondern auch durch ein konsequentes Kostenmanagement mit einem deutlichen Ergebniswachstum abschließen. Der Werbemarkt hat sich zum Jahresbeginn leicht erholt und wir haben sowohl unsere TV- als auch unsere digitalen & smarten Werbeerlöse in der DACH-Region gesteigert, dabei haben wir auch von einem früheren Osterfest im Vergleich zum Vorjahr profitiert. Gleichzeitig setzte unser Commerce & Ventures-Portfolio rund um Verivox und flaconi das dynamische und profitable Wachstum fort. Im weiteren Verlauf des Jahres werden wir unsere Strategie intensiv weiter vorantreiben und unser Cash- und Kostenmanagement konsequent fortsetzen.“

News / Wirtschaft
[quotenmeter.de] · 15.04.2024 · 19:59 Uhr
[0 Kommentare]
 
Zahl der Schutzsuchenden gestiegen
Wiesbaden - Zum Jahresende 2023 sind in Deutschland rund 3,17 Millionen Menschen als […] (00)
Hulu startet «Virgin Island»
Der Disney-Streamingdienst Hulu startet eine neue Reality-Dating-Show mit dem Titel Virgin Island. In der […] (00)
Starbucks-Krise: Ende eines Kaffeeimperiums?
Starbucks sieht sich globalen Herausforderungen gegenüber: Von internen Mitarbeiterunruhen bis […] (00)
WoW Classic: Todesschwinges Cataclysm verwüstet Azeroth
Azeroth erbebt, während Todesschwinge in die Luft steigt und dramatische Veränderungen im Land […] (00)
Leverkusens Triple-Traum platzt im Finale von Dublin
Dublin (dpa) - Xabi Alonso nahm das bittere Ende seiner Gigantenserie mit Bayer Leverkusen mit […] (09)
Kate Hudson: Ehe mit Chris Robinson war kein Fehler
(BANG) - Kate Hudson verteidigt ihre Entscheidung, den Musiker Chris Robinson im zarten Alter […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
23.05.2024(Heute)
22.05.2024(Gestern)
21.05.2024(Di)
20.05.2024(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News