P7S1 muss The Voice-Jury neu besetzen

Giovanni Zarrella teilte mit, dass er in diesem Jahr aus Zeitgründen nicht zur Verfügung stehe.
Bild: Quotenmeter

Vor einem Monat stellte die Instagram-Seite von The Voice of Germany die Frage in den Raum, welchen Coach die Follower gerne für die kommende Staffel nominieren würden. Wie sich nun herausstellt, wurde der Post vom 16. März in weiser Voraussicht veröffentlicht. Denn Giovanni Zarrella, der im vergangenen Jahr gemeinsam mit Shirin David, Ronan Keating sowie Bill und Tom Kaulitz auf den berühmten roten Drehstühlen Platz nahm, hat nun seine Rückkehr zur Castingshow in diesem Jahr abgesagt.

Ebenfalls via Instagram erklärte der Entertainer, dass er seinem The Voice-Arbeitgeber ProSiebenSat.1 mitgeteilt habe, dass er in diesem Jahr nicht zur Verfügung stehe. Zarrella begründet die Entscheidung mit einem vollen Terminkalender. „In meiner Welt ist es so, wenn ich etwas mache, dann mit 100 Prozent. 100 Prozent Liebe, Aufmerksamkeit und Leidenschaft“, so der Sänger, der einst durch die ProSieben-Castingshow Popstars bekannt wurde. Zarrella möchte unter anderem Zeit mit seiner Familie verbringen, beruflich ist er zudem durch drei Aufzeichnungen seiner ZDF-Show Die Giovanni Zarrella Show sowie eine ab Juni beginnende Live-Tour sowie die Promotion seines neuen Albums eingespannt.

„Und weil das alles so jetzt ist, habe ich schweren Herzens vor einigen Tagen bei dem Team von The Voice of Germany gesagt, dass ich für dieses Jahr leider nicht zur Verfügung stehe“, erklärte Zarrella in der Videobotschaft, die inzwischen nicht mehr abrufbar ist. Er habe eine der schönsten Erfahrungen seines Lebens mit Voice gehabt. Ein endgültiges Aus bei The Voice schloss er nicht aus: „Vielleicht dann im nächsten Jahr oder irgendwann in den nächsten Jahren mal wieder.“

Mit wem die Jury-Stühle in der kommenden Staffel besetzt sein werden, ist noch nicht bekannt. Die beiden Unterföhringer Sender Sat.1 und ProSieben machte darüber noch keine Angaben, äußerten sich zum Ende der Zusammenarbeit mit Giovanni Zarrella ebenfalls noch nicht. Aktuell sucht die Castingshow von Bildergarten Entertainment nach neuen Talenten. Und möglicherweise gewinnt der Instagram-Post neu an Fahrt. Aktuell habe die Fans über 4.000 Mal kommentiert, wen sie sich als Coach wünschen.

News / TV-News
[quotenmeter.de] · 15.04.2024 · 11:12 Uhr
[3 Kommentare]
 
Vor der Europawahl: Wie die EU unser Leben beeinflusst
Brüssel (dpa) - Einfach über Ländergrenzen hinweg reisen, arbeiten oder telefonieren: Das ist innerhalb […] (00)
Paramount+ zeigt «How Music Got Free»
Paramount+ gab heute bekannt, dass die zweiteilige Doku-Serie How Music Got Free am Dienstag, den 11. […] (00)
DEB-Team bereit für nächsten WM-Coup gegen Erzrivalen
Ostrava (dpa) - Und es ist wieder die Schweiz. Zum dritten Mal in vier Jahren kann die deutsche […] (03)
Milo Ventimiglia: Er ging zu Niles Fitch echtem Schulabschluss
(BANG) - Milo Ventimiglia besuchte die College-Abschlussfeier seines Leinwandsohnes Niles Fitch […] (00)
Medion – Neuer PC & Laptop, die sämtliche Erwartungen erfüllen
Ende Mai versorgen ERAZER und MEDION ALDI-Kund: innen mit zwei neuen Modellen, die sämtliche […] (01)
Strategische E-Mails: So verhindern Sie Ghosting
Ein ehemaliger Google-Recruiter verrät die beste Strategie, um nach einem Vorstellungsgespräch […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
23.05.2024(Heute)
22.05.2024(Gestern)
21.05.2024(Di)
20.05.2024(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News