Mark Ruffalo: Neue Zusammenarbeit mit Chris Hemsworth geplant?

Foto: BANG Showbiz
Mark Ruffalo: Neue Zusammenarbeit mit Chris Hemsworth geplant?

(BANG) - Mark Ruffalo könnte an der Seite von Chris Hemsworth in einer Adaption von Don Winslows ‚Crime 101‘ zu sehen sein.

Die ‚Avengers‘-Kollegen, die Hulk und Thor im Marvel Cinematic Universe spielen, sind beide in Gesprächen für den Amazon MGM Studios-Film, der auf der gleichnamigen Kurzgeschichte basiert.

‚Deadline‘ berichtet, dass Hemsworth auch Gespräche mit seinem Partner Ben Grayson führe, nach denen er auch als Produzent fungieren könnte. Der Klappentext der Geschichte lautet: „An der Pazifikküste finden hochrangige Juwelendiebstähle statt und die Polizei hat sie mit den kolumbianischen Kartellen in Verbindung gebracht. Detective Lou Lubesnick hat andere Ideen und nimmt einen Täter ins Visier, einen Dieb, der auf der Suche nach seiner letzten Beute ist.“ Eine vollständige Handlung muss noch bekannt gegeben werden. Bart Layton führt Regie und hat das Drehbuch mit Hilfe von Peter Straughan beaufsichtigt. Ursprünglich war Pedro Pascal für das Projekt im Gespräch gewesen, der neben Hemsworth zu sehen sein sollte, doch diese Möglichkeit soll sich zerschlagen haben. Der Streifen soll 2025 in die Kinos kommen.

Erst kürzlich bestand Ruffalo kürzlich darauf, dass er nicht daran glaube, dass ein eigenständiger Hulk-Film jemals stattfinden werde, weil es zu „teuer“ sei. Der Schauspieler stellte Bruce Banner/Hulk in mehreren Marvel-Filmen dar, seit er 2012 sein Debüt als die Figur in ‚The Avengers‘ gab, und obwohl er liebend gerne einen Solo-Hulk-Film machen möchte, denkt er, dass ein solches Projekt aufgrund der CGI-Kosten zu teuer sein wird. Er sagte dem ‚GQ‘-Magazin: „Ich würde gerne einen eigenständigen ‚Hulk‘ machen. Ich glaube nur nicht, dass das jemals passieren wird. Es ist sehr teuer, wenn man einen ganzen Film dreht, weshalb sie den Hulk so sparsam einsetzen. Ich habe mich selbst ausgepreist!“

Film
22.05.2024 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Hanoi (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat Südkorea im Fall von Waffenlieferungen […] (00)
Xbox kehrt zurück auf die gamescom 2024
Team Xbox kehrt zurück auf die gamescom! Wir freuen uns sehr, heute einige der spannenden Titel […] (00)
Kim Kardashian: Keine Filmkarriere wegen Botox
(BANG) - Kim Kardashian glaubt, dass sie nur noch in den nächsten 10 Jahren "gut aussehen" […] (01)
Fraport-Chef zweifelt an Einhaltung der SAF-Quote in der EU
Die näherrückende Tankquote für nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) in der Europäischen Union […] (00)
Neue dünne Apple Watch soll 3D-gedruckte Komponenten beinhalten
Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo berichtete, dass eine neue dünne Apple Watch im vierten […] (00)
Billie Boullet heuert bei «Man on Fire» an
Billie Boullet, bekannt aus der National Geographic-Serie «A Small Light», wurde für die Netflix-Serie Man […] (00)
 
 
Suchbegriff