KGSt gibt Ausrichtungsorte für KGSt®-FORUM 2026 und 2029 bekannt
KGSt-Verwaltungsrat entscheidet sich für Leipzig und Karlsruhe

Köln, 24.05.2024 (PresseBox) - Die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) hat die Entscheidung über die Veranstaltungsorte für das KGSt®-FORUM 2026 und 2029 getroffen. Der Verwaltungsrat der KGSt hat auf seiner Sitzung am 15. Mai 2024 in Bielefeld dem Vorschlag zugestimmt, dass das KGSt®-FORUM 2026 im September in der Stadt Leipzig stattfinden wird. Gleichzeitig wurde entschieden, dass das KGSt®-FORUM 2029 in der Stadt Karlsruhe ausgerichtet wird.
Zudem wird es erstmalig im Jahr 2025 eine KGSt®-Kongresswoche geben, die ebenfalls in Karlsruhe veranstaltet wird. Bei der Kongresswoche werden die drei jährlich stattfindenden Kongresse der KGSt – der Finanzkongress, der Personalkongress und der Digitalkongress – zeitlich direkt aufeinander-folgend bzw. teilweise überlappend an einem Ort durchgeführt. Die Eigenständigkeit der Kongresse bleibt dabei erhalten, aber es können Synergieeffekte bei Organisation und Durchführung genutzt werden.

"Wir freuen uns sehr über die Entscheidung des Verwaltungsrats und blicken mit Vorfreude auf die kommenden Veranstaltungen in Leipzig und Karlsruhe", so KGSt-Vorstand Dr. Klaus Effing. "Beide Städte bieten hervorragende Voraussetzungen für die Durchführung unserer Großveranstaltungen."

Auch Ulrich Hörning, Bürgermeister der Stadt Leipzig zeigt sich überzeugt: „Wie kein anderer Fachkongress bietet das KGSt®-FORUM einen Ort des Austauschs für die gesamte Breite der deutschen Kommunalverwaltung. Miteinander diskutieren, voneinander lernen und sich gegenseitig unterhaken, um die großen Herausforderungen der Verwaltungen in Städten und Gemeinden zu bestehen – daran darf die Stadt Leipzig als Gastgeber des KGSt®-FORUMs 2026 aktiv mitwirken. Wir freuen uns drauf!"

"Auch wir freuen uns sehr, dass der Verwaltungsrat der KGSt einstimmig beschlossen hat, dass das KGSt®-FORUM 2026 in Leipzig und 2029 in Karlsruhe stattfinden kann. Wir sind uns sicher, dass wir als Residenz des Rechts, als Stadt der Medienkunst und der Innovation inhaltliche Akzente setzen können. Ebenso freuen wir uns darüber, dass das neue Format KGSt Kongress erstmals 2025 bei uns erprobt wird.", erklärt Dr. Albert Käuflein, Bürgermeister der Stadt Karlsruhe.

Über weitere Details zu den Veranstaltungen wird die KGSt zu gegebener Zeit informieren.

Kommunikation
[pressebox.de] · 24.05.2024 · 10:38 Uhr
[0 Kommentare]
 
Selenskyj wechselt Kommandeur nach Kritik von Asow-Brigade aus
Kiew - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat einen Generalleutnant entlassen. "Ich […] (00)
WhatsApp führt 30-Tage-Frist ein: So sichern Sie Ihre Daten
Berlin (dpa/tmn) - Einige WhatsApp-Nutzer auf X haben in letzter Zeit Warnmeldungen über ihren […] (00)
Kourtney Kardashian Barker veröffentlicht neues Lemme Curb-Produkt
(BANG) - Kourtney Kardashian Barker plant, ein neues Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt zu […] (00)
Ist HGH das neue Steroid der Elite?
Auf der Suche nach Jugend und Schönheit greifen immer mehr Menschen zu HGH. Aber kennen sie wirklich den […] (00)
Weltranglisten-Erster Sinner gewinnt Turnier in Halle
Halle/Westfalen (dpa) - Der Weltranglisten-Erste Jannik Sinner hat das Tennis-Turnier im […] (01)
Marie fängt Feuer geht ab Oktober weiter
Nach einem Jahr ohne neue Marie fängt Feuer -Filme hat das ZDF eine neue Staffel der Donnerstagsreihe mit […] (00)
 
 
Suchbegriff