Katie Taylor boxt bei Netflix gegen Amanda Serrano

Das Live-Match wird am Samstag, den 20. Juli 2024, aus dem texanischen Arlington übertragen.
Bild: Quotenmeter

Netflix und Most Valuable Promotions (MVP) gaben bekannt, dass Matchrooms unangefochtene Superleichtgewichts-Weltmeisterin Katie Taylor (23-1, 6 KOs) nach zwei Jahren für den mit Spannung erwarteten Rückkampf im Frauenboxen gegen die Wegbereiterin und Unified-Federgewichts-Championesse Amanda "The Real Deal" Serrano (46-2-1, 30 KOs) in den Ring zurückkehren wird. „Taylor vs. Serrano 2“ wird am Samstag, den 20. Juli 2024 aus dem 80.000 Zuschauer fassenden AT&T Stadium in Arlington, Texas, der Heimat der Dallas Cowboys aus der NFL, weltweit und exklusiv auf Netflix live übertragen.

„Taylor vs. Serrano 2“ wird der Co-Hauptkampf zum kürzlich angekündigten Schwergewichtskampf zwischen Jake Paul und Mike Tyson im Rahmen der allerersten Partnerschaft von Netflix und MVP sein. Dies wird der lang erwartete Rückkampf von Taylor und Serrano nach ihrem historischen Kampf im Madison Square Garden im Jahr 2022 sein, bei dem sie als erste weibliche Kämpferinnen in der Geschichte des legendären Veranstaltungsortes Geschichte schrieben. Der Kampf endete in einer knappen Split Decision zu Gunsten von Taylor und brachte beiden Kämpferinnen weltweite Anerkennung ein und wurde von Sports Illustrated zum Kampf des Jahres und von The Ring zum Ereignis des Jahres 2022 gewählt. Taylor vs. Serrano wurde auch für das Sports Business Journal als Event des Jahres nominiert, ein Beweis für die globale Reichweite und Kraft der Veranstaltung.

Die irische Sensation Katie Taylor strebt erneut nach Größe, wenn sie in einem Rückkampf auf Amanda Serrano trifft. Taylor will ihrer unglaublichen Boxkarriere ein weiteres bemerkenswertes Kapitel hinzufügen, wenn sie ihren unangefochtenen Titel im Super-Leichtgewicht verteidigt. Taylor besiegte Serrano im April 2022 im ausverkauften Madison Square Garden in einem atemberaubenden Kampf des Jahres, in dem sie ihren unangefochtenen Titel im Leichtgewicht erfolgreich verteidigte, den sie im Juni 2019 in derselben Arena gegen die Belgierin Delfina Persoon gewonnen hatte. Taylor wurde bei ihrem letzten Kampf im November unangefochtene Weltmeisterin im Zweigewicht, als sie Chantelle Cameron in einem Rückkampf ihres engen Kampfes im April besiegte, wobei beide Kämpfe in einer ausverkauften 3Arena in Dublin, Irland, stattfanden. In ihrem siebten Profikampf wurde sie zum ersten Mal Weltmeisterin, als sie im Oktober 2017 in Cardiff den vakanten WBA-Titel im Leichtgewicht gegen Anahi Sanchez gewann. Seitdem hat sie 17 Welttitelkämpfe in Folge bestritten und ist nun unangefochtene Herrscherin im Zwei-Gewicht.

"Das ist der Rückkampf, den die Welt sehen wollte, und ich freue mich, dass er endlich stattfindet", sagte Katie Taylor. "Der erste Kampf in New York war natürlich ein episches Ereignis und wurde dem Anspruch mehr als gerecht, und ich bin sicher, dass der Rückkampf nicht anders sein wird. Ich möchte Matchroom und DAZN für ihre Hilfe danken, die den Kampf möglich gemacht haben, und ich freue mich darauf, meinen Titel als unangefochtene Weltmeisterin am Samstag, den 20. Juli, in Dallas zu verteidigen."

News / US-Fernsehen
[quotenmeter.de] · 20.04.2024 · 11:38 Uhr
[0 Kommentare]
 
KI-Gesetz der EU nimmt letzte Hürde
Brüssel - Das neue KI-Gesetz der Europäischen Union hat die letzte Hürde genommen. Es wurde am […] (00)
Eröffnung eines neuen Entwicklerstudios in Polen
Larian Studios kündigt heute die Eröffnung eines neuen Entwicklerstudios in Polen, Warschau, […] (03)
Bezos Weltraumtourismus übersteht Fallschirmpanne unbeschadet
Sichere Landung trotz technischer Schwierigkeiten: Blue Origin's New Shepard Kapsel landet […] (00)
Tubi holt sich Meta-Entwicklungschef
Der FOX-Streamingdienst Tubi hat Mike Bidgoli von der Facebook-Mutter Meta abgeworben. Unter der Leitung […] (00)
Camila Cabello: Großes Lob an Lana Del Rey
(BANG) - Camila Cabello erzählte, dass sie Lana Del Rey dafür bewundert, dass die Künstlerin in […] (00)
Schwergewichte Verstappen und Norris «wie Fury und Usyk»
Imola (dpa) - Max Verstappen gegen Lando Norris. Die Formel 1 hat nach dem Final-Thriller von […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
21.05.2024(Heute)
20.05.2024(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News