DFB-Pokal-Finale

Jetzt erst recht: Bayer will Double gegen Außenseiter FCK

25. Mai 2024, 07:09 Uhr · Quelle: dpa
Foto: Soeren Stache/dpa
Den Pokal im Blick: Leverkusens Trainer Xabi Alonso will nach der Meisterschale die nächste Trophäe holen.
Das Triple ist für Leverkusen nach der Enttäuschung in der Europa League nicht mehr möglich. Das Double soll es im Pokalendspiel gegen Kaiserslautern aber werden. Ein Leader stellt die Charakterfrage.

Berlin (dpa) - Dann eben das Double. Mit Frust und einer Jetzt-erst-recht-Haltung geht Bayer Leverkusen in das ungleiche DFB-Pokalfinale gegen Zweitligist 1. FC Kaiserslautern am Samstag (20.00 Uhr/ARD und Sky). Nach dem bitteren 0:3 im Endspiel der Europa League gegen Atalanta Bergamo hofft der deutsche Meister nun auf einen glorreichen Abschluss einer historischen Spielzeit.

«Wenn nicht Triple, dann Double. Wir haben immer noch die Chance, die fast perfekte Saison zu spielen», sagte Mittelfeld-Stratege Granit Xhaka nach dem geplatzten Titel-Traum von Dublin. Trainer Xabi Alonso gab die Parole aus: «Was vorbei ist, ist vorbei. Ich habe das Gefühl, dass unser Hunger noch größer geworden ist. Wir müssen den Schmerz nutzen und in Energie verwandeln.»

Xhaka nimmt sein bis vergangenen Mittwoch fast ein Jahr ungeschlagenes Team in die Pflicht. «Jetzt müssen wir schauen, was diese Mannschaft wirklich für einen Charakter hat», sagte der Schweizer. «Natürlich ist es einfacher, wenn alles schön läuft. Wenn man 51 Spiele nicht verliert, ist es einfach, zueinanderzustehen und zu lachen. Jetzt ist die Zeit zu sehen, welcher Spieler Charakter hat und schnell wieder aufstehen kann.»

Lauterns Trainer-Oldie Friedhelm Funkel räumte dagegen vor seinem insgesamt fünften Pokalendspiel ein: «Ich war noch nie mehr Außenseiter als in diesem Spiel.» Die Pfälzer hatte der 70-Jährige gerade noch vor dem Abstieg bewahrt, seine Mission auf dem Betzenberg ist damit erfüllt, er muss einem bislang nicht benannten Nachfolger Platz machen. In Berlin bekommt er noch einmal die ganz große Bühne.

Neue Situation für die Bayer-Profis

Als Spieler der Roten Teufel kämpfte Funkel vor 43 Jahren schon im Pokalfinale, damals in Stuttgart und noch nicht in Berlin. Es setzte ein 1:3 gegen Eintracht Frankfurt. Als Chefcoach unterlag er 1998 mit dem MSV Duisburg dem FC Bayern (1:2) und 2006 mit Frankfurt wieder den Münchnern (0:1). Aber: Mit Bayer Uerdingen gelang dem jungen Funkel 1985 im Olympiastadion ein 2:1-Finalsieg gegen Bayern München. «Wenn es damals eine riesengroße Überraschung und Sensation war, dann brauchen wir jetzt ein Wunder», sagte er.

Die Leverkusener äußerten sich positiv, sie wollen trotz der Europa-Enttäuschung einen Mix aus Selbstbewusstsein und Trotzigkeit zur Schau stellen. Doch zwei kleine Hoffnungsschimmer gibt es seit Mittwoch für die Lauterer. Zum einen muss diese Bayer-Truppe als erster ungeschlagener Bundesliga-Meister erstmals eine Niederlage verarbeiten. «So eine Situation hatten wir noch nicht», sagte Xhaka.

Sportchef Simon Rolfes betonte jedoch, dass seine Mannschaft «innerhalb der Spiele schon oft gezeigt hat, dass sie wieder aufstehen kann». Zudem sei die Stärke in dieser Saison «aus der Enttäuschung der vergangenen entstanden».

Leverkusen will den Ärger rauslassen

Doch im Hinterkopf des ein oder anderen Profis könnten zum anderen vielleicht auch Befürchtungen aufkommen, die Stimmung am Ende dieser einmaligen Saison ausgerechnet im Schlussspurt und vor der Feier am Sonntag in Leverkusen mit bis zu 80.000 erwarteten Fans zu verderben. «Uns allen ist klar, dass diese Saison etwas glücklicher beendet werden muss», sagte Kapitän und Torhüter Lukas Hradecky, der am Samstag trotz der bisherigen Pokal-Garantie für Vertreter Matej Kovar spielen darf und somit sein viertes Pokalfinale absolviert: «Deshalb müssen wir dieses scheiß Gefühl verarbeiten und den Ärger am Samstag rauslassen.»

Ähnlich sieht es Abwehrchef Jonathan Tah. «Wir dürfen uns nicht durch diese eine Niederlage alles kaputt reden lassen», sagte der Nationalspieler. «Wir haben die Chance, diese Saison noch besonderer zu machen als sie ohnehin schon ist.» Und dafür braucht es eine positive Einstellung. «Es geht um das Double und die fast perfekte Saison. Das können wir noch erreichen», so Jonas Hofmann: «Wer da nicht den vollen Fokus drauflegt, dem ist nicht zu helfen.»

Den FCK erwartet ein «richtiges Brett»

Der FCK kann zum dritten Mal nach 1990 und 1996 den Pokal gewinnen, es wäre der größte Coup der Pfälzer seit dem Meistertriumph 1998 als Aufsteiger unter Otto Rehhagel. Der Fritz-Walter-Club setzt auf Eingebungen seines erfahrenen Trainers Funkel und die Stimmgewalt seiner Fans: Bis zu 50.000 - zum Teil ohne Eintrittskarten - werden in Berlin erwartet. Bayer rechnet derweil mit 30.000 Anhängern. Das Karten-Kontingent von 23.700 Tickets war bei beiden schnell vergriffen.

Für die Profis des Außenseiters, so Lauterns Kapitän Jean Zimmer, sei es - vielleicht mit wenigen Ausnahmen - ein Karriere-Highlight, das Pokalfinale in Berlin zu spielen. «Ich sehe das ganz realistisch. Wir spielen gegen eine der besten Mannschaften in Europa. Auf uns wartet ein richtiges Brett. Unsere Chancen sind eher gering. Aber wir sind unfassbar stolz. Vor drei Jahren sind wir im Verbandspokal auf einem Dorfplatz ausgeschieden und jetzt stehen wir hier im Finale.»

Sport / Fußball / DFB-Pokal / Finale / 1. FC Kaiserslautern / Bayer Leverkusen / Deutschland / Nordrhein-Westfalen / Rheinland-Pfalz / Berlin
25.05.2024 · 07:09 Uhr
[4 Kommentare]
Deutschland - Österreich
Hannover/München (dpa) - Ohne Lena Oberdorf müssen die deutschen Fußballerinnen und Horst Hrubesch die Olympischen Spiele bestreiten. Die 22 Jahre alte Mittelfeldspielerin vom FC Bayern hat sich beim 4: 0-Sieg gegen Österreich eine Kreuz- und Innenbandverletzung im rechten Knie zugezogen. Dies teilte der DFB nach einer MRT-Untersuchung in München mit. «Diese Nachricht tut weh! Unsere schlimmste […] (03)
vor 10 Stunden
Wahlkampf in den USA - Parteitag der Republikaner
Milwaukee (dpa) - Der einstige Wirtschaftsberater von Ex-US-Präsident Donald Trump, Peter Navarro, ist am Tag seiner Entlassung aus dem Gefängnis mit frenetischem Jubel beim Parteitag der Republikaner in Milwaukee empfangen worden. «Tatsächlich habe ich heute früh das Gefängnis in Miami verlassen», begann Navarro seine Rede vor einem euphorischen Publikum, das er mit etlichen radikalen Aussagen […] (00)
vor 11 Minuten
Coldplay
(BANG) - Coldplay sollen eine zehntägige Künstlerresidenz im Wembley-Stadion planen. Die 'Viva La Vida'-Band bereitet sich derzeit auf die Veröffentlichung ihres neuen Albums 'Moon Music' im Oktober vor. Statt jedoch auf eine Tournee zu gehen, um die Veröffentlichung der neuen Platte zu unterstützen, erkunden die Musiker jetzt alternative Möglichkeiten, um ihren CO2-Fußabdruck auf dem Planeten zu […] (00)
vor 11 Stunden
Zwei junge Fauen mit ihren Smartphones
Berlin (dpa/tmn) - Teures Smartphone, toller Metallrahmen, viel Glas und mindestens drei Kameras? Da kann ja am treuen Alltagsbegleiter schnell viel kaputtgehen - oder das Gerät wird gleich gestohlen? Entsprechend kommt man als Kunde durchaus ins Grübeln, wenn einem beim Kauf eines neuen Smartphones auch gleich eine Versicherung mit angeboten wird. Das Grübeln kann man sich aber sparen: […] (00)
vor 4 Stunden
EA SPORTS FC 25 stellt Gameplay-Innovationen im ersten Trailer vor
Electronic Arts enthüllt mit EA SPORTS FC 25, das am 27. September 2024 auf den Markt kommt, das nächste Kapitel des Weltfußballs. EA SPORTS FC baut die größte Fußballplattform der Welt weiter aus, mit einer Vielzahl von Innovationen, angeführt von Rush und FC IQ, um das bisher authentischste Erlebnis zu bieten. Der EA SPORTS FC 25-Trailer feiert ebenfalls sein großes Debüt und zeigt die weltweit […] (00)
vor 7 Stunden
Michael Mann
(BANG) - Michael Mann plant, die 'Heat'-Fortsetzung noch in diesem Jahr zu drehen. Der 81-jährige Regisseur hatte zuvor angedeutet, dass eine Fortsetzung des Krimidramas von 1995 in Arbeit sei, und gab jetzt ein Update, in dem er erklärte, dass er derzeit „tief in der Entwicklung“ der Drehbuchadaption seines und Meg Gardiners Romans 'Heat 2' steckt. Mann verkündete, dass er mit den Dreharbeiten […] (00)
vor 13 Stunden
Volkswagen setzt auf Rivian: Milliardeninvestition als strategischer Zug?
VW und Rivian: Eine strategische Allianz In einer bemerkenswerten Entwicklung in der Automobilindustrie hat Volkswagen entschieden, massiv in den amerikanischen Elektroautobauer Rivian zu investieren. Rivian Rivian is an electric vehicle manufacturer on a mission to keep the world adventurous forever. Dieser Schritt, der die Softwarekompetenzen von VW signifikant stärken soll, […] (00)
vor 7 Stunden
DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW) veröffentlicht neuen Normentwurf zu Rauchwarnmeldern
Fulda, 17.07.2024 (PresseBox) - Seit dem 1. Januar 2017 gilt mit Berlin im letzten der 16 deutschen Bundesländer die Rauchwarnmelderpflicht für Neubauten von Wohnhäusern, Wohnungen und Räumen mit wohnungsähnlicher Nutzung. Mit dem 1. Januar 2023 ist zudem zuletzt in Sachsen die Frist für die Nachrüstung von Bestandsgebäuden abgelaufen. Studien belegen eindrucksvoll, dass die in den verschiedenen Landesbauordnungen verankerte Vorschrift zur […] (00)
vor 10 Stunden
 
Frau auf einer Rolltreppe (Archiv)
Berlin - In der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst ist der Frauenanteil in den […] (00)
Apple veröffentlicht erste öffentliche iPadOS 18 Beta
Von Apple wurde jetzt die erste öffentliche iPadOS 18 Beta veröffentlicht, die iPad-Nutzern die […] (01)
VOX belegt den Sonntag mit Luftschlössern und Tuninig-Profis
Derzeit wiederholt VOX am Sonntagvorabend alte Folgen von Ab ins Beet!, doch mit der Garten-Soap ist Mitte […] (00)
Training des FC Bayern
München (dpa) - Gestenreich wendete sich Vincent Kompany zu Beginn seiner ersten […] (01)
Eindhoven University in Crosshairs of US-China Chip War
Die Technische Universität Eindhoven, nahe dem Hauptsitz von ASML Holding NV, steht im Fokus […] (00)
Black Ops 6: Countdown für die Multiplayer-Beta beginnt – Alle Termine im Überblick
Zückt eure Terminkalender, denn kurz nach der Call of Duty: Next startet die Call of Duty: […] (00)
 
 
Suchbegriff