Irans Präsident Ahmadinedschad legt Amtseid ab

Teheran (dpa) - Begleitet von neuen Protesten gegen seine Wiederwahl hat der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad den Eid für eine zweite Amtszeit abgelegt. Vor dem Parlament gab es vereinzelt Demonstrationen von Anhängern der Opposition. Sie warfen dem Präsidenten erneut Wahlbetrug vor. Angesichts der Begleitumstände der umstrittenen Wiederwahl verzichtete Bundeskanzlerin Angela Merkel auf das übliche Glückwunschschreiben an Ahmadinedschad.
Konflikte / Innenpolitik / Iran
05.08.2009 · 16:11 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
18.09.2018(Heute)
17.09.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×