Frühlingsgefühle und der Wunsch nach einer Partnerschaft

Mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühling kochen die Hormone Jahr für Jahr wieder über und jeder, der den langen und kalten Winter alleine verbringen musste, wünscht sich spätestens jetzt einen Partner an seiner Seite, der die Bedürfnisse befriedigt.

Doch wer jetzt denkt, dass es den Singles dabei nur um körperliche Vergnügungen geht, der liegt da falsch. Vielmehr geht es darum, wieder etwas zu fühlen oder gar eine Familie zu gründen. Einen Menschen zu haben, den man mit seiner Zuneigung überhäufen kann. Einen Partner, der einen morgens mit einer süßen Nachricht weckt und dem man abends einen Gute Nacht Kuss schicken kann. Aber wie findet man in der heutigen Zeit den Richtigen?

Im Alltag

Nach wie vor stehen die Chancen gut, den Traumpartner bei den alltäglichen Dingen wie dem Einkauf oder am Arbeitsplatz zu treffen. Grad am Arbeitsplatz ist hier aber Vorsicht geboten. Nicht in jeder Firma sind Liebschaften gerne gesehen und werden von Chef akzeptiert. Auch für die Beziehung kann es schwierig sein, wenn man den Streit aus der Partnerschaft mit in die Firma oder die Belastungen vom Job mit nachhause nimmt. Sicher gibt es Paare, die diesen Balanceakt schaffen, für die Meisten wäre es auf Dauer aber ratsamer, sich, wenn möglich, intern versetzen zu lassen oder nach einem anderen Job Ausschau zu halten, um den Beziehungsfrieden zu erhalten. Besonders schwierig wird es, wenn die Partner in unterschiedlichen Hierarchiestufen tätig sind. Die klassische Geschichte des Chefs und der Sekretärin ist immer mit Komplikationen behaften und sorgt auch innerbetrieblich für Unruhe und viel Getratsche unter den Kollegen, was wiederum die Beziehung gefährden kann. Also lieber an der Supermarktkasse die Augen aufhalten nach dem Traumprinzen oder Prinzessin.

Im Internet

Immer mehr Paare finden sich mittlerweile über Partnerbörsen im Internet. Aber hier ist nicht alles Gold was glänzt. Eine Liste der besten Singlebörsen findet man auf dieser Website. Aber können zwischen einzelnen Worten und Smileys wirklich Gefühle entstehen? Kann bei der Benutzung von PC, Laptop, Smartphone und Co. wirklich auf Wolke 7 landen? Klar Antwort: Ja, man kann. Viele Suchende lassen sich schnell auf Treffen mit dem Unbekannten ein. Besonders wenn der Gegenüber die richtigen Dinge schreibt, will man ihn oder sie schnell kennenlernen. Leider muss man mittlerweile an dieser Stelle warnen: Neben vielen weißen und rosaroten Schäfchen treiben sich auf einigen Portalen schwarze Schafe rum, die nicht die große Liebe sondern ehr das große Verbrechen im Kopf haben. Also gilt auch hier, wie im realen Leben: Nicht nur auf das Herz hören, sondern auch ein bisschen auf den Verstand.

Auf der Arbeit

Wer jeden Tag stundenlang Zeit miteinander verbringt, kann auch schnell mal ein Paar werden. Viele Paare lernen sich in Zeiten von immer längeren Arbeitszeiten und weniger Freizeit am Arbeitsplatz kennen. Je nach Firmengröße und Firmenpolitik kann dies auch zu Komplikationen führen. So sollte man am Anfang erstmal Stillschweigen über die neue Verbindung bewahren, um keine Unruhe ins Team zu bringen.

Viele Wege führen nach Rom und für jeden gibt es den Passenden. Aber jeder Single kann es ruhig mal wagen, im Internet nach dem richtigen Deckel zu suchen.

Lifestyle / Liebe & Partnerschaft
22.03.2019 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
19.09.2019(Heute)
18.09.2019(Gestern)
17.09.2019(Di)
16.09.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News