Erster 24 Zoll iMac mit Apple Silicon Chips feiert dritten Geburtstag

Am 20. April 2021 wurde Apples 24 Zoll iMac mit der ersten Integration des Apple Silicon Chips angekündigt.

Der iMac erhielt ein Redesign und auffällige Farben, die an die bunten iMac-Modelle erinnerten, die Ende der 1990er-Jahre auf den Markt kamen.

Canon Drucker, iMac AirPrint kompatibel

Mit AirPrint kompatibel: Drucker von Canon, Quelle: Evelyn Geissler, Unsplash

24 Zoll iMac mit Apple Silicon Chip

Vor drei Jahren, am 21. April 2021, stellte Apple seinen neuen 24 Zoll iMac rund neun Jahre nach der Premiere des neu gestalteten iMac-Vorgängers vor. Der neue iMac ersetzten die 21,5 Zoll und 27 Zoll iMacs, die noch mit Intel Prozessoren liefen.

Das Redesign des iMacs resultierte in einem deutlich flacheren und kompakteren Gehäuse gegenüber den Vorgängermodellen. Die fröhlichen Farben erinnern an die früheren iMacs, die im Jahr 1998 erschienen und ein echter Verkaufshit waren.

Das verbaute 24 Zoll große 4,5K Retina-Display arbeitet mit 1 Milliarde Farben und über 11,3 Millionen Pixeln für eine kristallklare Darstellung der Bildschirminhalte.

Apple Silicon ersetzt Intel CPU

Neben dem aktualisierten Design war der 24 Zoll iMac, das letzte Modell, welches den Übergang von Intel zu Apple Silicon Chips markierte. Laut Apple weist der M1-Chip im Vergleich zu den 21,5 Zoll iMacs eine bis zu 85 Prozent schnellere CPU-Leistung auf und die GPU-Leistung soll bis zu zweimal flinker sein.

Eine 1080p FaceTime HD-Kamera, Mikrofone in Studioqualität und sechs Lautsprecher rundeten den neuen iMac in Kombination mit einem farblich gleichen Magic Keyboard ab. Das Magic Keyboard bietet außerdem eine Touch ID zur Entsperrung des Computers.

Im November 2023 erhielt der 24 Zoll iMac durch den M3-Chip, Bluetooth 5.3 und Wi-Fi 6E eine Aktualisierung. Nach Gerüchten soll ein iMac mit größeren Display als iMac Pro irgendwann im Jahr 2025 gelauncht werden. Ab 1.599 Euro ist der schnelle Apple iMac in Deutschland im Apple Onlineshop erhältlich.

Mac / Apple
[apfelnews.de] · 21.04.2024 · 17:19 Uhr
[0 Kommentare]
 
Machtwechsel in Teheran: Mochber übernimmt als Interimspräsident
Mohammed Mochber, nun Interimspräsident Irans, tritt sein Amt inmitten politischer und […] (01)
Behaviour Interactive kündigt Offline-Modus für Islands of Insight an
Lunarch Studios und Behaviour Interactive kündigen die Entwicklung eines Offline-Modus für ihr […] (00)
Kylie Minogue: Erneute Zusammenarbeit mit 'Padam Padam'-Produzent Lostboy
(BANG) - Kylie Minogue arbeitet erneut mit 'Padam Padam'-Produzent Lostboy zusammen. Nachdem […] (00)
iPhone 16 Pro Max mit neuer 48 MP Weitwinkel- und Ultraweitwinkelkamera?
Nach einem Beitrag auf Weibo soll das kommende iPhone 16 Pro Max über neue 48 MP Weitwinkel- […] (00)
Generali verzeichnet im ersten Quartal bessere Ergebnisse als erwartet
Der italienische Versicherer Assicurazioni Generali hat für das erste Quartal besser als […] (00)
Paramount+ zeigt «How Music Got Free»
Paramount+ gab heute bekannt, dass die zweiteilige Doku-Serie How Music Got Free am Dienstag, den 11. […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
23.05.2024(Heute)
22.05.2024(Gestern)
21.05.2024(Di)
20.05.2024(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News