Drei Tote bei Bergunfällen in Italien

Aosta (dpa) - Bei einem Bergunfall in Norditalien ist ein Wanderer ums Leben gekommen. Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtete, stürzte der Mann auf dem Grandes Jorasses auf der italienischen Seite des Mont Blanc ab. Laut Ansa handelt es sich um einen Deutschen oder Österreicher. Der Bergsteiger sei möglicherweise auf Eis ausgerutscht, hieß es weiter.
Unfälle / Italien
30.07.2009 · 16:45 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×