Chronologie: Die Krise der Kieler Koalition

16. Juli 2009, 22:50 Uhr · Quelle: dpa
Kiel (dpa) - Die große Koalition in Schleswig-Holstein ist seit ihrer Bildung im Jahr 2005 immer wieder in die Krise geraten.

Nach einem eher ruhigen Start des Regierungsbündnisses kam es von 2007 an, nach der Wahl Ralf Stegners zum SPD-Landesvorsitzenden, wiederholt zu ernsten Konflikten, bei denen ein Bruch teils nur knapp vermieden wurde. Trotz starken Drängens aus seiner Landtagsfraktion und der Partei stand CDU-Ministerpräsident Peter Harry Carstensen bis Mittwochabend zu der Koalition. Wichtige Stationen seit 2005:

20. Februar 2005: Bei der Landtagswahl verfehlen sowohl SPD und Grüne als auch CDU und FDP eine Regierungsmehrheit. SPD und Grüne einigen sich mit dem Südschleswigschen Wählerverband (SSW), dass dieser eine rot-grüne Minderheitsregierung unterstützt. Das Bündnis hätte nur eine Stimme Mehrheit.

17. März 2005: Heide Simonis (SPD) erleidet eine beispiellose Abstimmungsniederlage bei der Ministerpräsidenten-Wahl. In vier Wahlgängen verweigert ihr jemand aus den eigenen Reihen die Zustimmung. Damit ist das Projekt von Rot/Grün und SSW gescheitert. Die CDU mit Spitzenkandidat Peter Harry Carstensen frohlockt.

27. April 2005: Carstensen wird zum Ministerpräsidenten gewählt, nachdem sich CDU und SPD auf eine Koalition geeinigt haben. Er bekommt 54 von 59 Stimmen aus dem schwarz-roten Lager.

24. März 2007: Der damalige Innenminister Ralf Stegner wird mit fast 90 Prozent der Stimmen zum SPD-Landesvorsitzenden gewählt. Die Atmosphäre in der Koalition wird zunehmend schlechter.

7. Mai 2007: Das Bündnis droht erstmals zu scheitern. Die Krise hatte ein Vorstoß Stegners ausgelöst, bereits vollzogene Gehaltskürzungen für Beamte abzumildern. Carstensen erklärt, er habe eine Entschuldigung Stegners angenommen - die Koalition hält.

17. September 2007: CDU und SPD wenden einen Bruch in letzter Minute ab. Stegner gibt dem Druck der CDU nach und akzeptiert sein Ausscheiden aus dem Kabinett zum 15. Januar 2008. Die CDU warf ihm einen Konfrontationskurs innerhalb der Regierung vor.

14. Dezember 2007: Nach Streit um Kosten für die Schülerbeförderung und eine Verwaltungsreform einigt sich die Koalition und übersteht damit eine weitere angespannte Situation.

15. Januar 2008: Stegner scheidet als Innenminister aus und wird zum Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion gewählt.

13. September 2008: Die Nord-SPD nominiert Stegner zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2010.

28. April 2009: Nach tagelanger Neuwahldebatte einigt sich die Koalition darauf, bis zum Ende der Legislaturperiode durchzuhalten. Der 9. Mai 2010 wird als Wahltermin vereinbart. Carstensen hatte der SPD eine vorgezogene Wahl angeboten. Er war vorher in der CDU unter Druck geraten. Die Landtagsfraktion kritisierte seinen Führungsstil.

21. Juni 2009: Das Bündnis verständigt sich auf ein Sparprogramm zur Sanierung des maroden Landeshaushalts. Zuvor hatte sich die Situation wieder zugespitzt.

13./14. Juli 2009: Eine Sonderzahlung von 2,9 Millionen Euro an den Vorstandschef der krisengeschüttelten HSH Nordbank lässt die Wellen wieder hochschlagen. Carstensen gibt an, es habe Einvernehmen in der Koalition über die Zuwendung gegeben. Stegner beharrt, die SPD-Seite habe nicht zugestimmt. Carstensen stellt in einem Brief an Stegner erneut den Fortbestand der Koalition infrage.

15. Juli: Die CDU will die Koalition mit der SPD beenden. Dies beschloss die Landtagsfraktion am Mittwochabend einstimmig in Kiel. Die CDU will die Auflösung des Landtages beantragen.

Regierung / Koalition / Schleswig-Holstein
16.07.2009 · 22:50 Uhr
[0 Kommentare]
Michael Georg Link (Archiv)
Berlin - Der Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, Michael Georg Link, sieht den Rückzug des US-Präsidenten Joe Biden von seiner erneuten Kandidatur für das Amt als "tiefe Zäsur" für Deutschland und Europa. "Er ist nicht nur ein besonders enger Partner gewesen, was er auch bis zum Ende seiner Amtszeit bleiben wird", sagte der FDP-Politiker dem "Tagesspiegel". Sondern es habe […] (00)
vor 3 Minuten
Paloma Faith
(BANG) - Paloma Faith entdeckte ihre Sexualität nach der Geburt ihrer Kinder neu. Die ‚Only Love Can Hurt Like This‘-Interpretin, die vor kurzem ihr Werk ‚MILF: Motherhood, Identity, Love and F******‘ auf den Markt brachte, gibt zu, dass sie erst drei Jahre nach ihrem ersten Mal einen echten Orgasmus erlebte. Nach der Geburt ihres ersten Kindes begann für Paloma dann eine Art sexueller Befreiung, […] (02)
vor 17 Stunden
Bundesarbeitsminister Heil besucht die USA
Washington (dpa) - Deutschlands Politikerinnen und Politiker verfolgen staunend die dramatischen Tage im US-Wahlkampf. Aus den Reaktionen auf den Rückzug des vom Alter geschwächten Amtsinhabers Joe Biden aus dem neuerlichen Rennen ums Weiße Haus spricht Erleichterung. Doch können die US-Demokraten den Wahlkampf noch drehen und Donald Trump als neuen Präsidenten verhindern? Arbeitsminister Hubertus […] (00)
vor 1 Stunde
Giovanni Zarrella macht die große Sommerparty
Am Samstag, den 24. August 2024, kehrt Die Giovanni Zarrella Show im ZDF zurück. Das Motto der von Mark Achterberg geplanten Show ist „Die große Sommerparty“. Die herausragenden Vertreter des deutschen Schlagers sorgen für drei Stunden Unterhaltung und Mitsinghits. Die Künstlerinnen und Künstler Andrea Berg, Roland Kaiser, Marianne Rosenberg, Howard Carpendale, Maite Kelly, Sonia Liebing und Ramon Roselly präsentieren eine Auswahl ihrer neuesten […] (00)
vor 17 Stunden
Tour de France - 21. Etappe
Nizza (dpa) - Tadej Pogacar räumt Verständnis für Zweifel an seiner Leistung ein und bezeichnet Doping selbst als Dummheit. Der dreimalige Sieger der Tour de France führt die Diskussionen um die Verwendung von verbotenen Substanzen auf die Vergangenheit des Radsports zurück. «Es wird immer Zweifel geben, denn der Radsport wurde in der Vergangenheit stark beschädigt», sagte der Slowene. «Wenn […] (00)
vor 2 Stunden
Wie navigiert TUI durch Schulden?
In einem Schritt zur finanziellen Restrukturierung hat der Reisekonzern TUI angekündigt, alte Wandelanleihen im Wert von 472 Millionen Euro zurückzukaufen. Dieser Schritt erfolgt parallel zur Emission neuer Wandelschuldverschreibungen im Umfang von 487 Millionen Euro, um die bestehenden Verbindlichkeiten effektiver zu managen und die Zinslast zu reduzieren. TUIs finanzielle Wende Der […] (00)
vor 8 Stunden
Prozessmanagement für optimale Geschäftsabläufe
Köln, 22.07.2024 (PresseBox) - Für Unternehmen bleibt im Tagesgeschäft oft nur wenig Raum, ihre Geschäftsprozesse zu analysieren, Optimierungspotenziale aufzuspüren und umzusetzen. Laut einer Studie von Convista haben nur 54 Prozent der Unternehmen eine eigene Abteilung für das Prozessmanagement etabliert. Jedoch können durch eine fundierte Prozessanalyse und -optimierung Erfolge und […] (00)
vor 6 Stunden
 
Deutsche skeptisch gegenüber EU-Verbrenner-Plänen
In Deutschland wächst der Widerstand gegen die Pläne der Europäischen Union, ab 2035 die […] (00)
Böhmermann kehrt noch im August zurück
Noch vor den Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen am 1. September 2024 kehrt das ZDF Magazin Royale […] (01)
Handball: Deutschland - Japan
Stuttgart (dpa) - Mit stehend dargebrachten Ovationen, schwarz-rot-goldenen Fahnen und […] (00)
Schulmans riskante Wette auf Burberrys Zukunft
Die Ernennung von Joshua Schulman als CEO von Burberry markiert einen potenziellen Wendepunkt […] (00)
David Duchovny
(BANG) - David Duchovny ist durch die Scheidung von Téa Leoni „empathischer und bescheidener“ […] (00)
Xiaomi MIX Fold 4 und Xiaomi MIX Flip – Entwickelt um neue Maßstäbe in der Branche zu setzen
Lei Jun, Gründer, Vorstandsvorsitzender und CEO von Xiaomi, hat heute in seiner jährlichen Rede […] (00)
 
 
Suchbegriff