Christine Strobl dementiert WDR-Interesse

Stattdessen könnte laut „Süddeutscher Zeitung“ Redaktionsleiter Helge Fuhst nach Köln ziehen.
Bild: Quotenmeter

Der Journalist Helge Fuhrst ist seit Oktober 2019 Zweiter Chefredakteur von ARD-aktuell. Zuvor war er bereits knapp zwei Jahre ARD-Programmgeschäftsführer von Phoenix und führte durch die Talkshows „Unter den Linden“ und „Der Internationale Frühschoppen“. Es besteht die Möglichkeit, dass der 1984 geborene Fuhst wieder nach Köln zurückkehrt, da er Nachfolger von WDR-Intendant Tom Buhrow werden könnte. Dieser hatte ihn bereits vor Jahren gefördert.

WDR-Intendant Tom Buhrow hört zum Jahresende auf, seine Nachfolge endet ein halbes Jahr vor seiner offiziellen zweiten Amtszeit. Die Bewerbungsfrist für Buhrows Nachfolge endete am 16. Mai. Zu den Bewerbern soll laut „Süddeutscher Zeitung“ unter anderem auch WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn gehören.

Auch Katrin Vernau sei im Rennen, so die „Süddeutsche Zeitung“, die den Rundfunk Berlin-Brandenburg sanieren musste. Die Wahl zum nächsten WDR-Intendanten soll am 27. Juni 2024 in Köln stattfinden. ARD-Programmdirektorin Christine Strobl hat sich laut eigener Aussage gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“ nicht um die Position beworben.

News / Köpfe
[quotenmeter.de] · 22.05.2024 · 11:39 Uhr
[0 Kommentare]
 
Hydra: Besatzung von Luxus-Jacht verursacht wohl Waldbrand
Athen (dpa) - Die Empörung ist groß: «Sperrt sie ein! », forderten die Nutzer in griechischen […] (04)
Nach Sabotage-Gerüchten: Hamilton will keine «Negativität»
Barcelona (dpa) - Nach dem anonymen Sabotage-Vorwurf gegen Mercedes hat das Formel-1-Team die […] (00)
RTL Passion entdeckt Bollywood-Spielfilm
Am Sonntag, den 14. Juli 2024, um 20.15 Uhr setzt der Pay-TV-Sender auf die Deutschlandpremiere von Ich […] (00)
Von XXL zu S: Ozempic dreht Modewelt um!
Die Auswirkungen von Ozempic auf den Modehandel sind enorm. Modehäuser und Designer müssen […] (00)
Apple Intelligence Funktionen kommen zum Start wegen DMA nicht in die EU
Laut Apple werden Kunden in Europa wegen regulatorischer Fragen bezogen auf den Digital Markets […] (04)
Eva Longoria: So steht sie zu ihren Ex-‚Desperate Housewives‘-Kolleginnen
(BANG) - Eva Longoria hat angeblich „kein böses Blut" mit ihren ehemaligen ‚Desperate […] (00)
 
 
Suchbegriff