Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe gesunken

Wiesbaden (dts) - Der Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe in Deutschland ist im November gesunken. Der Rückgang betrug im Vergleich zum Vormonat 1,3 Prozent, zum Vorjahresmonat 6,5 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Angaben am Mittwoch mit. Die Aufträge aus dem Inland stiegen im Vergleich zum Oktober um 1,6 Prozent, die Auslandsaufträge verringerten sich um 3,1 Prozent.

Der reale Umsatz in diesem Sektor nahm saison- und kalenderbereinigt um 0,5 Prozent ab, so die Statistiker weiter. Der Auftragseingang im Oktober stieg nach revidierten Daten im Vergleich zum September um 0,2 Prozent, während im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Rückgang um 5,6 Prozent stattfand, so Destatis. Der Umsatzrückgang in diesem Bereich betrug im Oktober 0,1 Prozent.
Wirtschaft / DEU / Industrie / Unternehmen
08.01.2020 · 08:45 Uhr
[0 Kommentare]
 

USA wollen Hongkong Sonderstatus aberkennen

Umringt
Washington/Hongkong (dpa) - Die US-Regierung hält den vorteilhaften Sonderstatus für Hongkong angesichts […] (13)

Tom Hanks spendet mehr Plasma

Tom Hanks
(BANG) - Tom Hanks hat mehr Plasma für die Coronavirus-Forschung gespendet. Er und seine Frau Rita Wilson […] (00)
 
 
Diese Woche
28.05.2020(Heute)
27.05.2020(Gestern)
26.05.2020(Di)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News