Afghanistan: Zehn Tote nach Absturz von US-Hubschrauber

Kabul (dts) - Im Westen Afghanistans sind bei dem Absturz eines Transporthubschraubers sieben US-Soldaten und drei Regierungsbedienstete getötet worden. Das teilten die US-Streitkräfte in Kabul sowie die Internationale Schutztruppe ISAF mit. Zudem seien zwölf weitere US-Amerikaner und 14 Afghanen verletzt worden. Die radikal-islamischen Taliban behaupteten, den Hubschrauber abgeschossen zu haben. Wenige Stunden zuvor waren bereits vier US-Soldaten in Folge eines Zusammenstoßes zwischen zwei Helikoptern im Süden des Landes ums Leben gekommen.
Afghanistan / Terrorismus / Flugverkehr / Absturz
26.10.2009 · 10:32 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙