Resident Evil: Welcome To Raccoon City

DVD / Blu-ray / Trailer :: Forum :: IMDB (5,6)
Original: : Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Regie: Johannes Roberts
Darsteller: Kaya Scodelario, Hannah John-Kamen, Robbie Amell, Tom Hopper
Laufzeit: 107min
FSK: ab 16 freigegeben
Genre: Action, Horror (Deutschland, USA)
Verleih: Constantin Film Verleih
Filmstart: 25. November 2021
Bewertung: 10,0 (4 Kommentare, 2 Votes)
1998, Raccoon City: Einst die florierende Heimat des Pharmariesen Umbrella, hat sich die Stadt im Mittleren Westen stark verändert. Der Exodus des Unternehmens hat den Ort regelrecht in den Tod gezwungen und in eine Geisterstadt verwandelt. Die größte Gefahr steht Raccoon City allerdings noch bevor, breitet sich doch eine merkwürdige Seuche aus, die die Bewohnnerinnen und Bewohner in aggressive Monster verwandelt. Die junge Claire Redfield (Kaya Scodelario) versucht, den seltsamen Vorkommnissen auf den Grund zu gehen und vor allem Umbrellas Rolle darin aufzudecken. Zur selben Zeit untersucht ihr Polizisten-Bruder Chris (Robbie Amell) in einem alten Anwesen vor den Toren der Stadt mit seiner Einheit das Verschwinden zweier Kollegen, das ebenfalls mit den Schrecken in Raccoon City verbunden ist...Reboot der „Resident Evil“-Verfilmungen mit komplett neuem Cast. Grundlage bilden die ersten beiden Videospiele aus den Neunzigern.

Kommentare

(4) Vegettozama vergibt 10 Klammern · 27. November um 13:05
Als resi Fan natürlich ein absoluter Muss, kenne alle Filme und habe auch alle games davon
(3) colaflaschi vergibt 10 Klammern · 21. November um 19:38
Es KANN eigentlich nur gut werden, ohne Milla, denn (nehmen wir mal den ersten und ggf zweiten Teil der Filme aussen vor), hatten die Filme am Ende praktisch rein garnichts mehr mit dem eigemtlichen "Resident Evil" zu tun, und waren eigentlich nur noch ein reines Action Massacre mit übertriebenen CGI Efekten =( Gerade wenn man die Spiele gespielt hat, hat man sich teilweise echt gefragt "Was zum Teufel schau ich mir hier an" ^-^ ... Hier geht man jedenfalls endlich wieder back to the roots. Man sieht altbekannte Schauplätze (Herrenhaus etc), Charaktere, und geht vorallem mit der Handlung endlich wieder auf die Story der Spiele ein =) Ich freu mich jedenfalls drauf, und werds mir bezeiten ansehen :D
(2) all4you · 21. November um 11:39
Werden Wir ja sehen : : : ...
(1) Eternity007 · 28. Oktober um 09:24
Ob das gut geht ohne Mila?