Nach 7 Tagen ausgeflittert

DVD / Blu-ray / Trailer :: IMDB (5,8)
Original: The Heartbreak Kid
Regie: Bobby Farrelly, Peter Farrelly
Darsteller: Ben Stiller, Alejandro Patino
Laufzeit: 116min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Komödie, Romanze (USA)
Verleih: Universal Pictures International
Filmstart: 01. November 2007
Bewertung: 5,0 (5 Kommentare, 5 Votes)
Sportgeschäftbesitzer Eddie Cantrow ist unverheiratet und gerade 40 geworden. Als er zur Hochzeit seiner früheren Verlobten eingeladen wird, stellt er mit Schrecken fest: Bei der Beziehungssuche scheint er auf der Strecke zu bleiben. Eddie hat das Gefühl, daß die ganze Welt sich zu Pärchen zusammenfindet, und auch weil ihn sein lüsterner acht-zigjähriger Vater Doc (Jerry Stiller) und sein verheirateter unter der Fuchtel seiner Frau stehender Freund Mac (Bor Corddry) ihn anstacheln, fühlt er, daß eine Romanze überfällig ist. Alles was er braucht, ist die geeignete Frau. Als er auf den Straßen von San Francisco einen scheinbaren Überfall vereiteln kann, lernt er Lila (Malin Akerman) kennen und die beiden stürzen sich in eine Wirbelwindromanze, die zu einem überstürzten Heiratsantrag führt. Aber auf dem Weg in die Flitterwochen nach Mexiko muß Eddie erkennen, daß seine Angetraute nicht nur das Gesicht eines Engels hat – sie flucht auch wie ein Kut-scher und hat einen scheinbar unstillba-ren Hunger nach unglaublich athletischen Sex-Übungen. Beim Eintreffen in ihrem mondänen Urlaubsresort hat sich Lila von einer sanften und süßen Le-bensgefährtin in ein ungehobeltes, Tequila schluckendes Frauenzimmer mit schmutziger Vergangenheit verwandelt, und Eddie fragt sich, auf was er sich da eingelassen hat. Da schlägt das Schicksal zu: Weil sich seine frischgebackene Gattin kurz nach Ankunft unter dem wolkenlosen mexi-kanschen Himmel den totalen Sonnen-brand geholt hat und daraufhin das Ho-telzimmer nicht mehr verlassen will, tröstet sich Eddie an der Bar. Dort kommt er zufällig mit Miranda (Michelle Monaghan) ins Gespräch, einer lockeren Highschool-Lehrerin, die so erfrischend natürlich und bodenständig ist wie Lila flatterhaft. Schon bald sucht der unglückliche Neu-Ehemann nach Entschuldigungen, seine Braut zurück-zulassen und Zeit mit Miranda zu verbringen. Während Eddie sich immer mehr in die bezaubernde Miranda verliebt, versucht er sein bestes, beiden Frauen gerecht zu werden. Aber es kommt, wie es kommen muß: Eine Serie von Mißverständnissen führt zur unvermeidlichen Konfrontation zwischen einem Mann, zwei Frauen – und den Tentakeln einer portugiesischen Galeere...

Kommentare

(5) quark007 vergibt 5 Klammern · 27. Februar 2008
Jap, der Film ist echt nicht der Burner... obwohl man doch ab und zu ordentlich lachen kann.... Für nen lustigen VideoAbend ok aber im Kino muss net sein. 5 Pkt
(4) littlemonkey108 vergibt 6 Klammern · 05. Januar 2008
sehenswert ist er allemal aber es gibt bei weitem bessere Filme. Dennoch hat er die 6 klammern verdient. PS.: Ich hätte die Frau nach 2 tagen laufen lassen xD
(3) MistaRomantika vergibt 6 Klammern · 02. Dezember 2007
ich find den film kann man sich schon angucken.. ist mehr als eine vier, aber auch kein überfilm!
(2) Smani vergibt 4 Klammern · 27. November 2007
Naja geht so, wie schon gesagt n paar Lacher. Aber trotzdem definitiv nicht Kino-Tauglich. Wer nicht zu viel erwartet kann denn dann später mal auf dvd oder so gucken. gruß Smani
(1) anfaenger vergibt 4 Klammern · 06. November 2007
Gestern gesehen, muss sagen, doll war er nicht.. Ein paar Lacher waren dabei und "Arthur" war mit seinen Sprüchen der Beste. Kino lohnt nicht, DVD vielleicht.