Marley

DVD / Blu-ray / Trailer :: IMDB (8,0)
Regie: Kevin Macdonald
Darsteller: Bob Marley
Laufzeit: 144min
FSK: ab 6 Jahren
Genre: Musik, Biografie, Dokumentation (USA)
Verleih: StudioCanal Filmverleih
Filmstart: 17. Mai 2012
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der legendäre Reggae-Musiker Bob Marley wurde nur 36 Jahre alt. Dieser von seiner Familie unterstützte Dokumentarfilm beleuchtet Leben, Musik, Prägungen und Persönlichkeit von Robert Nesta Marley, der 1945 in einem jamaikanischen Dorf als Sohn einer 18-jährigen Schwarzen und eines etwa 40 Jahre älteren britischen Offiziers zur Welt kam. Als Mischling war der Junge in seiner Umgebung ein Außenseiter. Mit 12 Jahren zog er mit seiner Mutter in das Ghetto Trenchtown der Hauptstadt Kingston. Als Sechzehnjähriger brach Marley die Schule ab, um sich der Musik zu widmen. Anfang der sechziger Jahre gründete er mit Peter Tosh und Neville ´Bunny Wailer´ Livingston die Gruppe The Wailers, die Ska spielten. Mit 20 Jahren nimmt Marley den Rastafari-Glauben an, der in dem damaligen äthiopischen Kaiser Haile Selassie den wiedergekehrten Messias sieht. Er lässt sich Dreadlocks wachsen. Aus seiner Ska-Musik wird Ende der sechziger Jahre der spirituellere Reggae. Wegen der politischen Unruhen und einem versuchten Attentat auf ihn geht er 1976 nach London, kehrt aber 1978 für ein Friedenskonzert zurück, bei dem er die politischen Parteien zur Versöhnung aufruft. 1980 spielt er auf der Unabhängigkeitsfeier von Simbabwe. Während einer US-Tournee erfährt er, dass er an Krebs in fortgeschrittenem Stadium leidet. Die letzten Monate seines Lebens verbringt Marley im bayerischen Rottach-Egern am Tegernsee in einer Klinik für ganzheitliche Medizin, bevor er nach Miami fliegt, wo er am 11. Mai 1981 stirbt.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier kannst du einen Kommentar abgeben.