Illuminati

DVD / Blu-ray / iTunes / Trailer :: Forum :: Website :: IMDB (5,7)
Original: Angels & Demons
Regie: Ron Howard
Darsteller: Tom Hanks, Ayelet Zurer
Laufzeit: 138min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Thriller, Mystery (USA)
Verleih: Sony Pictures
Filmstart: 13. Mai 2009
Bewertung: 6,5 (19 Kommentare, 17 Votes)
Nach dem Tod des Papstes müssen die Kardinäle dessen Nachfolger während der Konklave bestimmen. Doch ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt kidnappt eine längst vergessene Geheimorganisation, die „Illuminati“, vier Preferiti, aus deren Reihen mit großer Wahrscheinlichkeit der neue Heilige Vater gewählt wird. Zudem ermordet ein Unbekannter einen Kernforscher, der mittels Antimaterie eine gefährliche Waffe herstellte. Unentdeckt deponieren die verfemten Kirchengegner die Atombombe im Vatikan. Zu jeder vollen Stunde soll einer der entführten Kardinäle auf vorbestimmte Art sterben, bevor um Punkt Mitternacht die Zeitbombe detoniert. Zusammen mit der attraktiven Kollegin des ermordeten Wissenschaftlers macht sich Symbologe Robert Langdon unverzüglich auf den Weg, die verschlüsselten Fundorte in Rom aufzuspüren.

Kommentare

(19) jackmaster vergibt 7 Klammern · 05. Juli 2009
Ich finde, die Macher haben ein wenig dazugelernt - die Umsetzung von Illuminati ist deutlich besser als die Umsetzung von Sakrileg, insofern hat der Film mich sehr positiv überrascht. So ganz gut ist er immernoch nicht, aber definitiv gut guckbar. Das Buch zu lesen lohnt sich aber mehr. ;)
(18) calvin55 · 23. Juni 2009
Schnarch...
(17) k944 vergibt 3 Klammern · 23. Juni 2009
Der Film war absolut schwach! Inhaltlich etliche Fehler, der Vater wird zum Arbeitskollegen, die Entführung von Vit. und das Ende sind absolut weggelassen/umgeschrieben worden. Von Atmosphäre kann keine Rede sein, bei Sac. war wenigstens noch richtig düstere Stimmung und Spannung, aber hier? Fehlanzeige, Lichtjahre vom Buch entfernt und auch stand-alone absolut schwach und sein Geld nicht wirklich wert.
(16) losefreak9 vergibt 7 Klammern · 16. Juni 2009
Leider fehlen eindeutig wichtige Schlüsselelemte aus dem Buch und einige Tatsachen wurden verändert. Trotzdem noch ein gelungener Film. Ich empfehle ebenfalls sich das Buch durchzulesen.
(15) maus1984 vergibt 8 Klammern · 08. Juni 2009
Ich fand den Film gut auch wenn er natürlich nicht 100% an das Buch herankommt...da das Lesen bei mir aber auch schon eine ganze Weile zurück liegt konnte ich mich nicht an jedes Buch-Detail erinnern fand aber dass im Großen und Ganzen die Umsetzung recht gut gelungen ist. Und ein Film kann NIE (für alle) so gut sein wie sein Buch, denn jeder hat eine andere Vorstellung der Charaktere etc.
(14) lemmatt vergibt 6 Klammern · 05. Juni 2009
PopCorn - Kino der mittelmäßigen Art. Aber als Unterhaltungsfilm mit Spannungseinlagen sehr gut gemacht! Ich kenne das Buch nicht daher kann ich mich auch nur über den Film selbt äußern. Die Synchronstimme von Tom Hanks ist die Originalstimme die er schon immer hatte nur der Sprecher selbst ist auch in die Jahre gekommen, und die Stimme verändert sich!!
(13) T-Flow vergibt 9 Klammern · 05. Juni 2009
Absolut genialer Film! Aber ein Punkt Abzug für die nervige Synchronstimme von Tom Hanks, die so klingt als hätte man dem Sprecher gerade die Weisheitszähne entfernt...
(12) klamm vergibt 6 Klammern · 30. Mai 2009
Ehrlich gesagt fand ich ihn nicht sooo pralle. Man hatte das Gefühl einer viel zu schnellen Schnitzeljagd. Zudem Hanks Sprachfehler und auch Effektmäßig (bis aufs Ende) nix zu finden. Nur minimal besser als ein normaler Tatort.
(11) Quasimodo1101 vergibt 5 Klammern · 25. Mai 2009
Ich persönlich fand die Umsetzung vom Buch zum Film beim Sakrileg (Da Vinci Code) besser. Hier fehlte mir einfach zu viel. Wer also diesen Film richtig gut findet sollte umbedingt noch das Buch lesen ;-)
(10) namemein vergibt 7 Klammern · 23. Mai 2009
Ich hatte das Buch vorher nicht gelesen und ging dementsprechend "entspannt" in den Film. Die Geschichte ist nur schwer vorherzusehen und hat ein paar nette Wendungen. Man weiß eigentlich bis zum Ende nicht genau, was passieren wird. Insgesamt kein Meilenstein der Filmgeschichte, aber ein spannender Film der keine/kaum Längen hat, imposante Bilder bietet und einen Tom Hanks mit Sprachfehler auffährt.
(9) Ravishe vergibt 9 Klammern · 23. Mai 2009
Da ich glücklicherweise das Buch nicht gelesen habe, habe ich einen bis zum Ende spannenden, soliden Thriller gesehen. Wenn so etwas rauskommt, kann gerne noch ein Dan Brown-Buch verfilmt werden.
(8) k274101 vergibt 8 Klammern · 22. Mai 2009
Ich fand ihn spannend aber habe das Buch noch nicht gelesen. Wird wohl daran liegen ^^
(7) BuddyJesus · 20. Mai 2009
Wenn der Film schlechter ist, als das Buch, muss die Produktion wahrlich eine Folter für den Zuschauer sein.
(6) AcidRainsen vergibt 4 Klammern · 20. Mai 2009
Wenn man anrechnet, dass es unheimlich schwer ist ein grandioses Bestseller-Buch auf 138 Minuten Zelluloid zu quetschen bleibt es dennoch ein schwacher Film. Wer vor hat das Buch noch zu lesen, sollte sich überlegen, ob er sich die Story mit dieser vergleichsweise flachen Produktion "zerspoilert".
(5) magicman vergibt 4 Klammern · 19. Mai 2009
Bin Enttäuscht!!! Habe das Buch gelesen und mir den Fim auch "nach dem Roman ..." auch Vorgestellt... Der Film ist zwar gut gemacht, Schauspieler auch OKey, aber kein muss ... Lest lieber das Buch!!! es dauert zwar langer als 2 Std. aber es ist Interessanter als der Film ...
(4) k285455 vergibt 9 Klammern · 18. Mai 2009
Wer Da Vinci Code gesehen hat und den toll fand, wird Illuminati lieben! Spannend bis zum Schluss. Habe jetzt schon oft gehört: "Buch gelesen, vom Film enttäuscht". Dies kann ich leider nicht beurteilen, da ich das Buch nicht las- werd die Tage aber damit anfangen. Fazit: Wer das Buch nicht las, von Da Vinci Code &/der vom Trailer positiv überrascht war, muss den Film sehen. Oder auf die DVD warten- doch es kann auch gut sein, dass eine Extended Version veröffentlicht wird. Kino oder DVD!
(3) TiM66 vergibt 8 Klammern · 17. Mai 2009
Nett gemachter Film, hab vorher auch das Buch gelesen, was eine objektive Meinung über den Film meistens nicht zulässt. Kaum ein Film kommt an irgend ein Buch ran, aber ich fand ihn unterhaltsam und gut gemacht.
(2) quark007 vergibt 6 Klammern · 15. Mai 2009
Buch gelesen, da kann der Film nicht mithalten. Insgesammt gut gemacht, doch iwie passt die Stimme vom HauptCharakter nicht... hat sich wohl geändert. Ein unterhaltsamer Film, aber muss man nicht im Kino sehen!
(1) Eussi vergibt 5 Klammern · 14. Mai 2009
Ich habe das Buch nicht gelesen. Hab lediglich vor dem Kinobesuch mal die Amazon-Beschreibung vom Buch gelesen. Dementsprechend hatte ich eine gewisse Erwartungshaltung und wurde leider sehr enttäuscht. Schnell wurde klar, wer böse und wer gut ist, das "ach so überraschende" Ende war vorhersehbar und zeitweise war der Film recht langatmig. Der Film ist eine nette Unterhaltung, nicht mehr und nicht weniger. Nicht ab 12 geeignet!!!