Happy Family 2

Original: davon abweicht, so ist es doch fraglich, ob die Namenswahl wirklich sinnvoll war. Während der erste Teil des Animationsabenteuer hin und wieder noch nette Momente lieferte und zum Schluss eine halbwegs sinnige Pointe, so kann doch das Sequel nicht ei
Regie: Holger Tappe
Laufzeit: 103min
FSK: ab 0 freigegeben
Genre: Animation, Familie, Fantasy (Deutschland)
Verleih: Warner Bros. GmbH
Filmstart: 04. November 2021
Bewertung: 5,5 (8 Kommentare, 4 Votes)
Ein Jahr nach den Ereignissen von „Happy Family“ sind die Wünschmanns sind nun wieder eine ganz normale Familie, die sich ihren alltäglichen Streitereien widmet. Dann aber steht ein neues Abenteuer vor der Tür: Die kampferprobte Mini­-Agentin Mila Starr (Stimme im Original: Mila Carey) taucht plötzlich auf der Hochzeit von Baba Yaga (Catherine Tate) und Renfield (Ewan Bailey / deutsche Stimme: Oliver Kalkofe) auf und entführt kurzerhand das Brautpaar. Die Wünschmanns wissen, was sie tun müssen, um Baba Yaga und Renfield zu retten: Sie verwandeln sich erneut in Monster und verfolgen Mila als Mumie, Werwolf, Frankensteins Monster und Vampir um die ganze Welt. Familie Wünschmann will verhindern, dass Mila weitere mystische Kreaturen entführt. Bald merken sie, dass Milas Eltern Marly und Maddox (Joko Winterscheidt) die Strippen ziehen...

Kommentare

(9) yaki · Gestern um 10:08
den Kids hat es gefallen
(8) Eternity007 · 26. November um 23:33
Überlegst mir mal
(6) anamia · 23. November um 15:10
Klingt nicht so lustig. Aber muesste man sehen.
(5) DasKaetzchen vergibt 6 Klammern · 22. November um 21:18
Wer solche Animationsfilme mag ok für mich wäre das nicht unbedingt was...
(4) WildCyBunny vergibt 7 Klammern · 17. November um 07:13
Ich fand den ersten besser aber schlecht ist er auch net
(3) spuki vergibt 5 Klammern · 15. November um 13:34
Die Kinder finden ihn so mittelmäßig.
(2) noteman · 06. November um 22:31
Zeichentrick, könnte gut sein
(1) bandet vergibt 4 Klammern · 03. November um 09:20
Lustig aber mit Kindern wäre es noch schöner