Filmkritik - Fünf Freunde in der Tinte (1970)
 
 

Fünf Freunde in der Tinte

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,3)
Original: De 5 i fedtefadet
Regie: Katrine Hedman
Darsteller: Lone Thielke, Mads Rahbek
Laufzeit: 90min
FSK: ???
Genre: Familie (Deutschland, Dänemark, Kanada)
Filmstart: 16. Oktober 1970
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Basierend auf dem gleichnamigen, spannenden Roman der bekannten Jugendbuchautorin Enid Blyton klären die fünf Freunde mit detektivischem Spürsinn eine Entführung auf. Die fünf Freunde Georgina, auf eigenen Wunsch „Georg” genannt, Richard, Julius, Anne und Schäferhund Tim unternehmen in den Sommerferien eine Radtour. Unterwegs lernen sie den gleichaltrigen Millionärssohn Hardy Kent kennen, der sich ihnen anschließt. Ohne es zu ahnen, werden die Kinder von den Gaunern Johnny und Max verfolgt, die Hardy entführen wollen. Als die Radler eine Verschnaufpause einlegen, schlagen die beiden zu, kidnappen an Hardys Stelle aber Richard, denn die beiden Jungen hatten ihre Hemden getauscht. Na-türlich wollen die Freunde Richard aus der Gewalt der Verbrecher befreien und nehmen so-fort die Verfolgung auf.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.