Die Rettung der uns bekannten Welt

Regie: Til Schweiger
Darsteller: Til Schweiger, Emilio Sakraya, Tijan Marei, Bettina Lamprecht
Laufzeit: 136min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Drama, Komödie (Deutschland)
Verleih: Warner Bros. GmbH
Filmstart: 11. November 2021
Bewertung: 6,8 (6 Kommentare, 5 Votes)
Die Stimmung des 18-jährigen Paul (Emilio Sakraya) schwankt häufig zwischen Manie und Depression. Paul hat eine bipolare Störung und sein Vater Hardy (Til Schweiger) weiß nicht, wie er damit umgehen soll. Er liebt seinen Sohn sehr, fühlt sich aber nicht in der Lage, ihm wirklich helfen zu können. Als eine von Pauls depressiven Episoden mit einem Selbstmordversuch endet, weist Hardy ihn in ein Therapiezentrum für psychisch kranke Jugendliche ein. Während Hardy von Pauls Geschwistern Fragen zur bipolaren Störung gestellt bekommt und sich deswegen hilfesuchend an seine Arbeitskollegin Anni (Bettina Lamprecht) wendet, trifft Paul in der Klinik auf andere Jugendliche, die von psychischen Problemen geplagt werden. Dazu gehört auch Toni (Tijan Marei). Sie wurde von ihrem Onkel missbraucht und musste sich von ihrer Mutter sagen lassen, dass sie selbst Schuld daran sei. Toni und Paul hauen in einer manischen Nacht-und-Nebel-Aktion aus der Klinik ab. Es folgt der glücklichste Tag im Leben der beiden Jugendlichen. Doch Pauls Krankheit geht davon nicht weg...

Kommentare

(6) DasKaetzchen vergibt 5 Klammern · 28. November um 20:05
Also den Film als Genre die Komödie zu bezeichnen passt hier irgendwie nicht.
(5) ssokolov vergibt 5 Klammern · 25. November um 09:33
Got
(4) Boolie vergibt 7 Klammern · 24. November um 19:28
Bin mir nicht sicher wie bei dem Thema Komödie passt.
(3) noteman · 24. November um 11:08
Klingt nach einem guten Thema
(2) bandet vergibt 7 Klammern · 18. November um 15:15
Für mich sehr ansprechend.
(1) Queeny64 vergibt 10 Klammern · 13. November um 10:32
Spannendes Thema:):)