Bühne frei für Lily Mars

DVD / Blu-ray / Trailer :: IMDB (6,9)
Original: Presenting Lily Mars
Regie: Norman Taurog
Darsteller: Judy Garland, Spring Byington
Laufzeit: 100min
FSK: ???
Genre: Musik (USA)
Filmstart: 20. März 1944
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die junge Lily ist das älteste von fünf Kindern der verwitweten Hutmacherin Mrs. Mars. Von der Langeweile in ihrer Kleinstadt bleibt sie unberührt, denn die ganze Familie Mars ist dem Theaterfieber verfallen. Lily träumt von einer großen Karriere als Bühnenstar. Die Nachbarin Mrs. Thornway will Lilys Glück etwas nachhelfen. Ihr Sohn John ist ein berühmter Broadway-Produzent, der gerade zu Besuch ist. Sie stellt ihm Lily vor, doch er reagiert bloß verächtlich über ihren Auftritt als "Lady MacBeth". Lily fühlt sich dadurch erst recht herausgefordert. Sie stellt John nach und bringt ihn dabei vor den Gästen seiner Geburtstagsparty in heikle Situationen. Als John abreist, folgt Lily ihm und schmuggelt sich in sein Theater ein. John ist zunächst verärgert, doch Lilys leidenschaftlicher Charme fasziniert ihn. Er gibt ihr eine Nebenrolle in seinem neuen Musical. Johns Interesse an Lily bleibt seiner Freundin Isobel Rekay nicht verborgen. Sie ist der launenhafte Star der Show und treibt ihn mit ihren Änderungswünschen zur Verzweiflung. Als die eifersüchtige Isobel eine Woche vor der Premiere nicht mehr zu den Proben erscheint, gibt der verzweifelte John Lily die Hauptrolle. Sie ist begeistert und lädt ihre Familie ins Theater ein. Doch als Isobel zurückkehrt, erlebt Lily eine Enttäuschung. Die damals 19-jährige Judy Garland brillierte mit großem Elan und natürlichem Charme in diesem MGM-Musical, das ursprünglich als Star-Vehikel für Lana Turner gedacht war.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier kannst du einen Kommentar abgeben.