Black Swan

DVD / Blu-ray / iTunes / Trailer :: Website :: IMDB (8,0)
Regie: Darren Aronofsky
Darsteller: Natalie Portman, Mila Kunis
Laufzeit: 111min
FSK: ab 16 Jahren
Genre: Thriller, Drama (USA)
Verleih: 20th Century Fox
Filmstart: 20. Januar 2011
Bewertung: 8,4 (10 Kommentare, 10 Votes)
BLACK SWAN verfolgt die Geschichte Ninas (Portman), einer Ballerina im New York City Ballet, deren Leben - wie das all ihrer Kollegen – völlig im Tanz aufgeht. Sie wohnt mit ihrer Mutter, einer Ex-Ballerina, zusammen, die die beruflichen Ambitionen ihrer Tochter leidenschaftlich unterstützt. Für den Auftakt der neuen Spielzeit bereitet der künstlerische Leiter Thomas Leroy (Vincent Cassel) eine Neuinszenierung von „Schwanensee” vor, bei der er die bisherige Primaballerina Beth Macintyre (Winona Ryder) ersetzt. Nina ist dafür seine erste Wahl. Aber sie hat eine Mitbewerberin: die neue Tänzerin Lily (Kunis), die Leroy gleichermaßen beeindruckt. „Schwanensee” erfordert eine Tänzerin, die eine Doppelrolle zu spielen vermag – den unschuldig-anmutigen Weißen Schwan und den arglistig-sinnlichen Schwarzen Schwan. Nina passt ideal für die Rolle des Weißen Schwans, während Lily den Schwarzen Schwan verkörpert. Aus der Rivalität der beiden Tänzerinnen entwickelt sich eine bizarre Freundschaft, und Nina lässt sich mit einer zunehmenden Kompromisslosigkeit auf die dunkle Seite ihrer Psyche ein, bis diese sie schließlich zu zerstören droht.

Kommentare

(10) BranVan vergibt 4 Klammern · 14. Januar 2013
Große Leistung dere Hauptdarstellerin und außergewöhnliche Kamera. Den Rest des Films habe ich nicht verstanden und fand ihn sehr langweilig.
(9) k150947 vergibt 9 Klammern · 09. März 2011
Es gibt einfach zu wenig Filme, die einen wirklich fesserln. Aber dieser gehört dazu!
(8) bollys vergibt 9 Klammern · 18. Februar 2011
Ich kann nur zu den Film sagen einfach hammer, die Natalie Portman die Rolle spielt. Es regt eben auch einen zum nach denken an. Es ist eben sehr psyschich
(7) Chiatty vergibt 8 Klammern · 16. Februar 2011
ich fand den Film super, die Leistung der Hauptdarstellerin ebenso wie die subtilen Anspielungen auf den "Zustand" der Schwanenkönigin, aber alles vor der letzten halben stunde war schon etwas zäh... hätte etwas schneller gehen können ;)
(6) ronin11 vergibt 6 Klammern · 14. Februar 2011
Natalie Portman spielt ausgezeichnet.. vom tänzerischen her gibt sie sich mühe, aber reicht natürlich keiner richtigen Tänzerin das Wasser... im allgemeinen finde ich diesen Film enorm überbewertet.. aber nicht so das ich ihn schlecht finde..
(5) k385314 vergibt 10 Klammern · 11. Februar 2011
Ansich bin ich nicht ein Fan von solchen Filmen, allerdings ist dieser Film fantastisch. Wahn und Wirklichkeit verschwimmen wirklich und es echt spannend gemacht.
(4) k168173 vergibt 9 Klammern · 09. Februar 2011
Fand den Film teilweise echt heftig. Guter Stoff, um danach stundenlang drüber zu diskutieren. Wirklich empfehlenswert!
(3) k87780 vergibt 10 Klammern · 04. Februar 2011
Ein echt toller Film. Story ist zwar nicht neu, aber doch sehr gut umgesetzt. Und Natalie Portman brilliert in ihrer Rolle. Unbedingt ansehen!
(2) Stephan-aus-HH vergibt 10 Klammern · 29. Januar 2011
Der beste Film der letzten Jahre. Sehr viel Psychologie, an der Siegmund Freud seine Freude hätte. Ich bin begeistert!
(1) k386664 vergibt 9 Klammern · 26. Januar 2011
Ein wunderbar düsterer und atmosphärischer Film. In meinen Augen ein gelungener Mix aus Psycho-Thriller und Tanzfilm für anspruchsvolle Leute. Wenn auch hie und da kaum Sinn vorhanden ist, bleibt es ein stimmiges Kunstwerk.