Lotti oder der etwas andere Heimatfilm

Regie: Hans-Günther Bücking
Darsteller: Marion Mitterhammer, Bruno Jonas, Thomas Rohmer, Joyce Schenke
Laufzeit: 91min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Komödie, Drama (Deutschland)
Verleih: Busch Media Group
Filmstart: 28. Mai 2020
Bewertung: 6,0 (2 Kommentare, 1 Vote)
Lotti (Marion Mitterhammer) ist 48 und kehrt nach zehn Jahren in ihre Heimatstadt Bleicherode zurück. Dock kaum angekommen, muss sie sich zunächst einmal dafür rechtfertigen, dass sie ihre damals sechsjährige Tochter einfach bei der Großmutter zurückgelassen hat. Außerdem sorgt die Tatsache für Aufregung, dass sie in der Zwischenzeit Pornostar geworden ist. Doch erstmal will Lotti die Beziehung zu ihrer Tochter wieder kitten – auch wenn das mit der schlechten Stimmung im Dorf sehr schwer fällt...

Man From Beirut

DVD / Blu-ray / iTunes / Trailer · Forum :: IMDB (7,3)
Original: Blind
Regie: Christoph Gampl
Darsteller: Kida Khodr Ramadan, Blerim Destani, Susanne Wuest, Dunya Ramadan
Laufzeit: 86min
FSK: ab 16 freigegeben
Genre: Thriller, Drama (Deutschland)
Verleih: Filmwelt
Filmstart: 20. Mai 2020
Bewertung: 10,0 (1 Kommentar, 1 Vote)
Der blinde Auftragskiller Momo (Kida Khodr Ramadan) weigert sich, bei seinem letzten Job ein junges Mädchen umzubringen. Er wendet sich von seiner bisherigen Karriere ab, was dazu führt, dass sein Leben eine schreckliche Wendung nimmt. Nun muss er selbst um sein Leben fürchten und aus Berlin fliehen…

Binti

DVD / Blu-ray / Trailer :: IMDB (0,0)
Regie: Frederike Migom
Darsteller: Bebel Tshiani Baloji, Mo Bakker, Aboubakr Bensaihi, Joke Devynck
Laufzeit: 89min
FSK: ???
Genre: Familie, Drama (Belgien)
Verleih: Barnsteiner-Film
Filmstart: 15. Mai 2020
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Binti (Bebel Tshiani Baloji) wurde im Kongo geboren, lebt aber seit ihrer Kindheit mit ihrem Vater Jovial (Baloji) in Belgien. Obwohl sie keine legalen Dokumente besitzt, möchte Binti ein normales Leben führen und träumt davon, eine berühmte Vloggerin wie ihr Idol Tatjana (Tatyana Beloy) zu werden. Elias (Mo Bakker) betreibt seinen "Save-the-Okapi-Club" ohne die Hilfe seines Vaters, der nach seiner Scheidung von Elias' Mutter Christine (Joke Devynck) nach Brasilien gezogen ist. Als die nervige Nachbarin Christine zu einer romantischen Reise nach Paris einlädt, rennt Elias verärgert zu seinem Baumhaus. Zur gleichen Zeit führt die Polizei eine Razzia bei Binti und Jovial durch und schickt die beiden auf die Flucht, während Binti im Baumhaus auf Elias trifft. Als sich ihre Eltern kurz darauf treffen, sieht Binti schnell die perfekte Lösung für all ihre Probleme. Wenn sie ihren Vater mit Elias' Mutter zusammenbringen kann, können sie heiraten und in Belgien bleiben. Binti tritt Elias' Okapi-Club bei, und während sie gemeinsam eine große Spendenaktion organisieren, beginnt sie heimlich ihren Plan, Christine mit Jovial zusammenzubringen - bis Elias herausfindet, was Binti wirklich vorhat

Die Falken – alle für einen

Original: Víti í Vestmannaeyjum
Regie: Bragi Thor Hinriksson
Darsteller: Lúkas Emil Johansen, Ísey Heiðarsóttir, Róbert Luu, Viktor Benóný Benediktsson
Laufzeit: 92min
FSK: ab 6 freigegeben
Genre: Familie, Komödie, Drama, Sport (Island, Schweden)
Verleih: Barnsteiner-Film
Filmstart: 15. Mai 2020
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Mit seiner Mannschaft, den Falken, tritt der zehn Jahre alte Jón (Lukas Emil Johansen) bei einem jährlich stattfindenden Fußballturnier an, bei dem aber bereits am Anfang alles gegen sie läuft. Die Gegner foulen, der Schiedsrichter ist parteiisch und die Falken verlieren. Doch dann finden Jón und seine Freunde heraus, warum ihre Gegner so brutal sind und machen sich auf, einen prügelnden Vater zu überführen…

Die Getriebenen

Regie: Stephan Wagner
Darsteller: Imogen Kogge, Josef Bierbichler, Wolfgang Pregler, Tristan Seith
Laufzeit: 124min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Drama (Deutschland)
Verleih: StudioCanal Deutschland
Filmstart: 15. April 2020
Bewertung: 5,4 (11 Kommentare, 5 Votes)
Ein Blick in die Hinterzimmer der deutschen Bundesregierung. 63 Tage werden noch ins Land ziehen, ehe die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (Imogen Kogge) ihre Entscheidung in Sachen Flüchtlingspolitik fällt und den „humanitären Imperativ“ ausspricht. Es wird ein Entschluss sein, der wie kaum eine andere politische Agenda der jüngsten Zeit das Land in Bewegung versetzen wird. Es wird klar, dass auch die politischen Oberhäupter nur Figuren im unübersehbaren Spiel zwischen dramatischen globalen Entwicklungen sind, in denen Entscheidungen getroffen werden müssen. Angela Merkel steht im Fokus der Öffentlichkeit und wird von der Presse ohne Unterlass zu Antworten und Entscheidungen getrieben, obwohl es klare Antworten und eindeutige Entscheidungen nicht geben kann – zu diesem historisch einmaligen Zeitpunkt so wenig, wie wohl kaum jemals zuvor.
1
...
16
17
18
...
9765