Klamm DB Crash

Moe2001

Cool-Casino.de
ID: 9493
L
4 Mai 2006
13.081
756
Ähhm Lukas,
willst du nicht mal die EF Konten so sperren wie am 01.11. , dass sie von jedem Admin wieder neu freigegeben werden müssen?

Du kannst doch nicht einfach mit dem Stand wieder online gehen?! Du weisst doch selbst welche Mengen wir an einem Tag so hin und her gehen und welche Katastrophe das für große Loseseiten sein kann!! 8O

Denkst du echt ein Happy Reload Day und alles ist wieder in Ordnung?

############## Edit: ##############
Aktuelle Lösung der meisten Seitenbetreiber:

Auszahlungen auf der Seite in dem Zeitraum:
Credits dem Userkonto gutschreiben oder auf Klamm in Lose auszahlen

Einzahlungen auf der Seite in dem Zeitraum:
Credits vom Userkonto abbuchen oder Lose von den Usern einfordern*

Das wäre die Lösung (und Reihenfolge), um die Transaktionen rückgängig zu machen.

*Problem für Loseseitenbetreiber: Wenn User die geforderten Losen nicht zahlen wollen, bleibt man als Betreiber auf den Betrag sitzen.


############## Erklärung: ###########

Die Lose sind ja nicht verschwunden, nur die Transaktion ist weg.

So lief es ab ohne Fehler:
:arrow: Du hattest 3.000 Lose auf Seite A im Userkonto
:arrow: Du hast die 3.000 Lose auf Klamm ausgezahlt und dein Userkonto auf Seite A ist dann 3.000 weniger
:arrow: Du hast die 3.000 Lose auf Seite B eingezahlt und dein Userkonto auf Seite B hat nun 3.000 Lose und der Betreiber von Seite B hat 3.000 mehr auf dem Account.

Mit dem Fehler verschwinden die roten Schritte:
:arrow: Du hattest 3.000 Lose auf Seite A im Userkonto
:arrow: Du hast die 3.000 Lose auf Klamm ausgezahlt und dein Userkonto auf Seite A ist dann 3.000 weniger
:arrow: Du hast die 3.000 Lose auf Seite B eingezahlt und dein Userkonto auf Seite B hat nun 3.000 Lose und der Betreiber von Seite B hat 3.000 mehr auf dem Account.

Somit hast du jetzt weiterhin 3.000 Lose auf Seite B, nur liegen die Lose noch auf dem EF Account von Seite A, daher muss dir Betreiber A diese 3.000 schicken und du musst sie an Seite B weiterschicken und alles ist wieder beim alten Stand. Du hast auf Klamm genau so 0 Lose aber auf Seite B 3.000 Lose als Guthaben und die Betreiber haben das, was ihnen zusteht!

##################################



Ergänzung (Mone): Darum geht es:
http://www.klamm.de/partner/start_news.php?mnews_id=1281#mnews1281


Durch einen gleichzeitigen Ausfall zweier Festplatten waren wir leider gezwungen, ein Backup vom 15.02. um 04:01 Uhr einzuspielen. Alles ist also auf diesem Stand, auch die Lose-Transaktionen. Wird bedauern das sehr, aber es gab nach diesem Wort-Case-Szenario leider keine andere Lösung mehr. Als kleine Wiedergutmachung läuft der heutige Tag als Happy-Reload-Day - und auch kommenden Samstag (20.02.) wird die Reloadsperre nur 10 Minuten betragen.


Von: klamm.de <newsletter@klamm.de>
Datum: 16. Februar 2016 um 13:27
Betreff: ACHTUNG: Rollback auf 15.02.
An: xxx xxx <xxx@xxx>


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
klamm.de :: EF Newsletter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo xxx xxx!

Durch einen gleichzeitigen Ausfall zweier Festplatten waren wir leider
gezwungen, das letzte konsistente Backup vom 15.02. um 04:01 Uhr
einzuspielen. D.h. im Klartext, dass sämtliche Lose-Transaktionen von und
zu klamm.de zwischen 15.02. 04:01 Uhr und 16.02. 13:00 Uhr nicht
stattgefunden haben.

Es ist uns bewusst, dass dieses Rollback ein wenig Arbeit für jeden
Loseseiten-Betreiber bedeutet und wir bedauern das sehr, aber es gab nach
diesem Wort-Case-Szenario leider keine andere Lösung mehr. Es sind zur
selben Zeit zwei Festplatten im RAID10 Verbund ausgefallen - leider beide
im gleichen Array, sodass die Redundanz in diesem Fall nichts brachte.

---------------------------------------------------
EF-ID: 00000
EF-Login: login
---------------------------------------------------

Mit freundlichen Grüßen,
Lukas Klamm
http://ef.klamm.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
!# Dies ist eine einmalige Mitteilung!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Von: klamm.de <newsletter@klamm.de>
Datum: 16. Februar 2016 um 13:35
Betreff: API-Freischaltung nötig
An: xxx xxx <xxx@xxx>


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
klamm.de :: EF Newsletter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo xxx xxx!

Damit alle Loseseiten-Betreiber nach dem Datenbank-Rollback ihre Userkonten
überprüfen und ggf. anpassen können, wurde der Zugang zur EF-API
sicherheitshalber deaktiviert, bis nach dem Login in EF bestätigt wurde,
dass alles bereit ist. Es wurde hierfür die Technik der Lose-Umstellung von
November genutzt.


---------------------------------------------------
EF-ID: 00000
EF-Login: login
---------------------------------------------------

Mit freundlichen Grüßen,
Lukas Klamm
http://ef.klamm.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
!# Dies ist eine einmalige Mitteilung!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
Zuletzt bearbeitet:

jojo2351

Well-known member
ID: 277923
L
13 Juni 2006
5.856
367
weil es hier besser passt, mein Beitrag aus dem Losepreis-Thread

Alle Lose Transaktionen seit 15.2 4 Uhr weg

Die große Frage: Wie gehen die großen Loseseiten-Betreiber und auch allg. die ganzen user damit um...

Vorallem bei den Spielern:

Alle die gestern viele Lose verspielt haben, haben die Lose jetzt wieder auf Klamm. - Zahlen sie die Lose freiwillig an die Seite?

Alle die gestern viele Lose gewonnen haben, haben jetzt keine Lose mehr - Zahlen die Betreiber die Gewinne alle wieder aus?

Wer zahlt die Differenz, können / wollen dass die Seitenbetreiber überhaupt übernehmen?

Auch die ganzen Transaktionen bei KAUF/Verkauf Seiten... das wird ein riesieges Chaos

Man kann nicht einfach so vom Stand des 15.2 weitermachen...:roll:
 

Mone

Administratorin
Teammitglied
ID: 969
L
20 April 2006
26.737
1.388
Du kannst doch nicht einfach mit dem Stand wieder online gehen?!
Klar kann er, siehst du da.

Ich bin auch heilfroh, dass ich das Dilemma hautnah miterlebt und meine Seite erstmal gesperrt habe. Bei mir geht es vermutlich um weniger als 1 Mio Lose, die ich dadurch verliere, aber andere Seitenbetreiber setzen ja noch größere Beträge um.

PS: Ich bin kein Teil des Pluralis Majestatis.
 

Natalienchen

Schuhliebhaberin
ID: 237811
L
25 August 2007
12
0
Hallo, entschuldigung.
Kann mir jemand helfen???

Mir fehlen 500K (früher 500Mrd) an Losen auf meiner Startseite.

Ich kann auch nachweisen, daß ich diese heute morgen von einer Spielseite rübergeschickt habe.

lg
Natalie
 

Moe2001

Cool-Casino.de
ID: 9493
L
4 Mai 2006
13.081
756
Ich bin auch heilfroh, dass ich das Dilemma hautnah miterlebt und meine Seite erstmal gesperrt habe. Bei mir geht es vermutlich um weniger als 1 Mio Lose, die ich dadurch verliere, aber andere Seitenbetreiber setzen ja noch größere Beträge um.

Ich zum Glück auch und habe bei meinen Seiten erstmal die Ein- und Auszahlungen deaktiviert. Aber gerade bei Seiten wie Primusmarkt wird das Chaos pur! 8O
 

AEV-Panther

Losesammler
ID: 18891
L
5 Mai 2006
3.619
167
au weia vor allem sind nicht alle seitenbetreiber jetzt online sodern ggf. auf arbeit. das ist kaum übersehbar wie sich das entwickelt. ich warte mal ab und halt die füße still,möchte aber nicht in der haut eines seitenbetreibers, loseverkäufers oder-käufers stecken... mir fehlen "nur" 2500 Lose, für mich aber immer noch eine große Menge...
 

fanste

Well-known member
ID: 296494
L
6 Februar 2015
390
0
Würde mich nicht wundern, wenn das bei weiteren Seiten dazu führt, dass sie schließen bzw. Lose als Währung streichen.

@Lukas: Mich würde vor allem mal interessieren, wie sowas in Zukunft verhindert bzw. die Auswirkungen verringert werden sollen.

@tobias1985: Es gibt keine Lösung. Entweder müsste die gesamte Klammwelt auf den 15.02.2016 04:01 zurückgerollt werden (und dann wären weiterhin Euro-Geschäfte durcheinander) oder aber Klamm müsste sich mit allen Betreibern zusammensetzen und anhand der externen Transaktionslisten das Chaos beseitigen.
Alles ein ziemlich aussichtsloses und vor allem ein zeitaufwändiges Unterfangen.
 

klamm

Chef
Teammitglied
ID: 20876
L
20 April 2006
12.677
737
@Lukas: Mich würde vor allem mal interessieren, wie sowas in Zukunft verhindert bzw. die Auswirkungen verringert werden sollen.
Nach dem letzten Ausfall sind wir schon am Einrichten von DB-Clustern und Live-Backups, aber das war für Ostern geplant und der jetzige Crash kam timing-technisch echt ungelegen. :-?
 

Moe2001

Cool-Casino.de
ID: 9493
L
4 Mai 2006
13.081
756
Ich zitiere mal von Facebook (https://www.facebook.com/klamm.de)

User: Was passiert mit Losen die auf Primusmarkt gekauft wurden heute?
klamm.de: Die muss Primus erneut schicken.


Anscheinend also alles ganz einfach

Ja, dass Primus die neu schickt ist kein Problem, aber er muss auch bei allen Usern die Lose die eingezahlt wurden diese anfordern!!

Ich habe auf meinen Seiten erstmal ein DB Backup gemacht und Ein-und Auszahlungen deaktiviert und muss mir das jetzt mal gerade in Ruhe überlegen wie ich das mache!
 

fanste

Well-known member
ID: 296494
L
6 Februar 2015
390
0
@Lukas: Sollte man Sicherheitslösung nicht eher zeitnah umsetzen? Es war ja nun nicht der erste (beinahe) Ausfall.
 

MasterYoda

Well-known member
ID: 104019
L
24 April 2006
3.957
596
Der nächste Super GAU in einer langen Liste was man als Lukas Klamm alles falsch machen kann.

Du kannst doch nicht ernsthaft denken das diese jetzige Lösung auch nur im Ansatz moralisch in Ordnung ist? Du lässt die Seitenbetreiber deinen Mist ausbaden?...

Du solltest dich echt schämen. Nimm ALLE EFs off und schalte sie von Hand frei wenn die Seitenbetreiber sich melden und alles geregelt ist. Kümmer DU DICH darum, es ist dein Problem...

Unfassbar....

MY
 

Natalienchen

Schuhliebhaberin
ID: 237811
L
25 August 2007
12
0
Nach dem letzten Ausfall sind wir schon am Einrichten von DB-Clustern und Live-Backups, aber das war für Ostern geplant und der jetzige Crash kam timing-technisch echt ungelegen. :-?

Hallo Administrator,

aber was ist denn nun mit meinen Losen die 500 K sind gut 150€ wert , daß ich für mich sehr viel Geld,
und wie gesagt ich kann aufzeigen von der Spielseite das ich die Lose hier rübergeschickt habe .
 

frami

New member
16 Mai 2006
1
0
...und ich will meine 3000 Lose, die ich gestern auf Klamm eingezahlt habe, wieder! Es kann nicht sein, dass ein ganzer Buchungstag (der 15. ) fehlt und wir lustig drüber weggehen sollen. SO funktioniert das nicht. Die Umstellung am 1.11. hat mir schon gereciht und jetzt sowas...unglaublich.
 

tobias1985

Der Erlöser
ID: 37913
L
24 April 2006
4.963
605
Meine Gedanken-Lösung:

Auszahlungen auf meiner Seite in dem Zeitraum:
Credits dem Userkonto gutschreiben

Einzahlungen auf meiner Seite in dem Zeitraum:
Credits vom Userkonto abbuchen

Das wäre die Lösung (und Reihenfolge), um die Transaktionen rückgängig zu machen.

Probleme:
- was, wenn nicht mehr genug Credits drauf sind? (weil verspielt) Dann haben diese User Minus-Guthaben
- fällt sonst noch wem ein Problem bei dieser Lösung ein?
 

MasterYoda

Well-known member
ID: 104019
L
24 April 2006
3.957
596
fällt sonst noch wem ein Problem bei dieser Lösung ein?

Die einzige Lösung wird diese sein, das Lukas diese Lose neudrucken muss und den Seitenbetreiber zur Verfügung stellt. Wie willst du das sonst lösen? Du müsstest ja quasi den Weg jedes einzelnen Loses nachvollziehen über jede Seite und jede Transaktion rückgängig machen, vollkommen utopisch.

Letztendlich sorgt dieser Ausfall das wir (als beispiel) wieder xx Billionen mehr Lose haben.....großes Kino...

Oder sehe ich das falsch?

MY