ist geschlossen

trendsein

Urlaub.
ID: 172722
L
24 Mai 2006
3.290
235
Habe auch mal 10 Mio da gelassen...
Idee ist ganz nett, aber das Design finde ich ziemlich mies...

Viel Erfolg.
 

Memphi

Well-known member
ID: 21592
L
8 Oktober 2007
206
34
Oh Mann, gibt echt Leute die sich auf den Schwachsinn einlassen! Mal durchrechnen, es gibt ins. 10^4 = 10.000 mögliche Kombinationen, geht man mal davon aus, man packt es bereits nach 1/2 = 5000 der möglichen Kombinationen, dann hat der Betreiber bis dahin 5.000.000.000 Lose erhalten. Sprich er würde dann +/-0 machen. Aber es ist unwahrscheinlich, dass es so schnell geht, vermutlich würde sich im Mittel frühestens beim 7.500 Versuch ein Gewinn einstellen. Der Gewinn des Betreibers läge dann bei 2.500.000.000 Losen!

Und falls ihm diese mathematische Hochrechnung zu ungewiss ist, dann lässt er solange alle Zahlen als falsch durchgehen, bis er seinen gewünschten Gewinn inne hat. Da das Script von keinem auf solchen Betrug geprüft wurde, kann er alles damit machen, von seriös bis unseriös.

Naja, aber ich will niemanden den Spaß verderben, wie ich unlängst mitbekommen habe, wollen die Leute abgezockt werden, um sich danach aufregen zu können, dass sie abgezockt wurden! (ohne Scheiß, gibt unzählige Beispiele, angefangen bei Jamba ;))
 

wingiskhan

Well-known member
ID: 131528
L
20 April 2006
683
103
Naja, aber ich will niemanden den Spaß verderben, wie ich unlängst mitbekommen habe, wollen die Leute abgezockt werden, um sich danach aufregen zu können, dass sie abgezockt wurden! (ohne Scheiß, gibt unzählige Beispiele, angefangen bei Jamba ;))

Hallo Memphi,

Ich bin mir nicht sicher, aber willst Du mir wirklich "Abzocke" unterstellen?

...und wie kommst Du darauf, dass man nicht direkt beim ersten Versuch gewinnen kann, sondern erst nach 5000 oder gar 7500?
 

Memphi

Well-known member
ID: 21592
L
8 Oktober 2007
206
34
Na aber, ich unterstelle doch keine Abzocke. Ist ja letztlich wie Lotto Glücksspiel. Ich finde es halt nur sehr unwahrscheinlich, dass jemand wirklich gewinnt und von daher krass, dass einige dafür Lose "verschwenden".

Also, dass niemand beim ersten mal gewinnt, steht ja nun außer Frage, nachdem die Ersten ihre falschen Codes gepostet haben. ;)
Und die andere Sache, die Wahrscheinlichkeit beim ersten mal die richtige Kombination zu erraten liegt logischerweise bei 1:10.000. Natürlich kann es vorkommen, dass jemand tatsächlich per Zufall die richtige Zahl errät. Aber bleiben wir realistisch, das tritt in aller Regel nie ein. Geht man nun mit System vor, hat man erst eine reelle Chance, wenn bereits 5.000Versuche unternommen worden, da hier nun eine min. 50% Chance auf die richtige Kombination besteht. Da sich ab 100 Versuchen (spätestens bei 5.000 Versuchen :evil:) niemand mehr merken kann, was vor ihm die anderen so alles getippt haben, werden spätestens ab dieser Menge einige Codes zum x-ten mal falsch eingeben werden.

Eine andere Sache, die das Tippen in der Form erschwert ein psychologischer Aspekt. Es ist schwierig abzuschätzen, welche Zahlen du in nimmst. Sprich, durch deine Persönlichkeit hast du keine gleichmäßig wahrscheinliche Zahlenverteilung. So kann es sein, dass du häufiger zu Ziffern wie 3, 7 oder 9 neigst, womit du im Umkehrschluss andere Ziffern niedriger gewichtest und diese unwahrscheinlicher werden. Bei einem systematischen suchen bzw. testen wäre dies ungünstig, da Kombinationen wie 3337 als eher unwahrscheinlich angenommen werden würden, da ein Nutzer (sprich der, der den Tipp abgibt) neigt seine eigenen bevorzugten Ziffern zu verwenden. Unter dem Zwang, die Wahrscheinlichkeit zu steigern, macht er meist den Fehler und versucht so viel wie möglich verschiedene Ziffern einzugeben. Die Folge ist klar, er rät weit von der wirklichen Zahl entfernt herum.

ABER:
Man genau diese Aspekte zu seinem Vorteil ausnutzen (ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass du nicht betrügst und die Zahl wirklich fest hinterlegt ist und von die selbst - also nicht per "Zufallsgenerator" eines Computers - erstellt wurde. Denn auch die bist gefangener deiner Psychologie:
- www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2002/1112/pdf/Quarks_Zufall_cwdr2002.pdf (praktische Übersicht zu dem Thema)
- http://www.welt.de/print-welt/artic...m_die_Ziffer_1_haeufiger_am_Anfang_steht.html (weniger Psychologie, aber auch spannend)
 

chrisi01

Romy lieb haben
ID: 101113
L
26 November 2008
2.854
238
PHP:
<?php
echo rand(1000,9999);
?>

und schon ist das Problem mit deinem psychologischen Aspekt umgangen (ok erste Zahl wäre nun != 0 aber das sollte jetzt nicht das Problem sein :mrgreen: ). Woher willst du wissen wo er die Zahlen her hat?

und 1:10.000 für 5MRD Lose ist nicht schlecht. An Slots zocken Tag täglich viele Leute um nen 5MRD JP und da stehen die Chancen garantiert nicht 1:10.000

mfg

Chris
 

Freesnooze

nicht verfügbar
ID: 305098
L
3 Dezember 2007
4.991
516
Also, wenn man dem Misstrauen vorbeugen möchte, dann könnte man doch einen Admin oder sehr vertrauenswürdigen Mod den Code geben. Damit sollten wohl die Zweifel beseitigt sein. ;)
 

Memphi

Well-known member
ID: 21592
L
8 Oktober 2007
206
34
PHP:
<?php
echo rand(1000,9999);
?>

und schon ist das Problem mit deinem psychologischen Aspekt umgangen (ok erste Zahl wäre nun != 0 aber das sollte jetzt nicht das Problem sein :mrgreen: ). Woher willst du wissen wo er die Zahlen her hat?
Jo, du hast nicht viel Ahnung, oder? wenn er das gemacht hätte, würde er sich selbst benachteiligen. Denn auf die Weise gibt es keinen Zufall, sondern vielmehr wird über die Uhrzeit eine Zufallszahl generiert. Meist haben diese Generatoren aber den Nachteil, dass einige Zahlen eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit bieten als andere. Man muss also nur mal eben nachschauen, wie in PHP die Sache umgesetzt wird und dann kann man die wahrscheinlichsten Zahlen ausrechnen. :yawn:

und 1:10.000 für 5MRD Lose ist nicht schlecht. An Slots zocken Tag täglich viele Leute um nen 5MRD JP und da stehen die Chancen garantiert nicht 1:10.000
ich weiß nicht von welchen Slotautomaten du so ausgehst, aber die klassischen Automaten die ich kenne, haben 3-4 Räder mit jeweils 5-8 Früchten. Und für die ergibt sich daraus eine höhere Wahrscheinlichkeit zu gewinnen (erst recht wenn nur 3 Räder übereinstimmen müssen). Und dabei steigen die Gewinnchancen noch weiter, da nur lediglich 3x oder 4x die gleiche Frucht gefordert wird. Bei der hier verwendeten Variante muss ich aber eine bestimmte Kombination haben!

Also, wenn man dem Misstrauen vorbeugen möchte, dann könnte man doch einen Admin oder sehr vertrauenswürdigen Mod den Code geben. Damit sollten wohl die Zweifel beseitigt sein. ;)
Ähm, und was bringt das? Wenn jemand seinem besten Kumpel den Code gibt, woher weiß ich dann, dass der beste Kumpel nicht auch mit bescheißen würde? Wenn dann muss es eine vertrauensvolle UNABHÄNGIGE bzw. neutrale Institution geben. Wäre doch mal eine Projektidee für Lose-Seiten. Auf einer Seite kann eine bestimmte Kombination hinterlegt werden, die später aufgedeckt werden kann - natürlich gibt es nach der Festlegung keine Änderungsmöglichkeiten mehr!
 

wingiskhan

Well-known member
ID: 131528
L
20 April 2006
683
103
Hallo Memphi,

Ich finde es interessant, wie Du zuerst einen Post verfasst, den man leicht so verstehen kann, als würdest Du mir "Betrug" und "Abzocke" unterstellen, und dann mit Deinem psychologischem, stochastischen und programmiertechnischen Halbwissen die kausalen Zusammenhänge falsch darstellst.

8O Unter Loseseitenbetreibern ist es wiederholt zu schweren Betrugsfällen gekommen.
8) Trotzdem sind nicht alle Loseseitenbetreiber Betrüger.
:arrow: Du solltest Bemerkungen mit "Betrug" und "Abzocke" nicht vorschnell rausschießen.

8O Menschen raten Zahlen nach bestimmten Verhaltensmustern, die Psychologen untersucht haben.
8) Aber keiner würde eine Zahl wissentlich mehrmals eingeben.
:arrow: Irgendwann tippt einer die richtige Zahl bei diesem Spiel.

8O Bei 10000 Möglichkeiten besteht eine 50% Chance, die Zahl nach bereits 5000 Versuchen richtig zu tippen.
8) Das schließt die Möglichkeit nicht aus, schon nach 1000, 100 oder sogar 10 Versuchen die richtige Zahl zu treffen.
:arrow: Insofern ist es ähnlich der Jagd auf einen Jackpot: Die Ungewissheit bringt erst den Spielspaß.

8O Die von PHP genierten Zufallszahlen weisen möglicherweise nicht die gleiche Höhe an Zufalls-Qualität auf, wie auf andere Weise gewonnene.
8) Trotzdem reicht die Güte dieser Zufallszahlen aus.
:arrow: Wenn Du imstande bist, den Zufallsgenerator zurückzurechnen, kannst Du Dich ja gerne dran versuchen.

8O Bei klassichen, mechanischen Automaten ergibt sich die Wahrscheinlichkeit, einen Gewinn zu erzielen, aus der Anzahl der Walzen und der Anzahl der Symbole.
8) Diese Automaten sind nicht mit virtuellen Automaten zu vergleichen, deren Symbole nach Bedarf auf die Walzen "gemalt" werden, und so eine unregelmäßigere Verteilung von Gewinnkombinationen und somit Jackpots in Höhe von Millionen/Milliarden erst ermöglichen.
:arrow: Das Beispiel mit dem 5-Mrd-Jackpot war dazu da, um Dir das Spielprinzip zu verdeutlichen.

Wünsche weiterhin viel Spaß beim Knacken des Codes :)
 

Memphi

Well-known member
ID: 21592
L
8 Oktober 2007
206
34
Ich finde es interessant, wie Du zuerst einen Post verfasst, den man leicht so verstehen kann, als würdest Du mir "Betrug" und "Abzocke" unterstellen, und dann mit Deinem psychologischem, stochastischen und programmiertechnischen Halbwissen die kausalen Zusammenhänge falsch darstellst.
1. habe ich DICH nie als Betrüger oder Abzocker hingestellt! Ich habe nur gesagt, dass keiner deinen Quellcode überprüft hat! Und falls du von meinem ersten Beitrag den letzten Absatz, wo ich allgemein über "Die Leute wollen abgezockt werden", auf dich bezogen hast, dann hast du wohl den Sinn eines Absatzes nicht verstanden. Aber ich denke die Trennung des Inahlts vom voran gegangen ist deutlich sichtbar.
2. Programmiertechnisches Halbwissen? Aber sonst hast du keine Beschwerden? Schnapp dir mal ein Buch über theoretische Informatik und schlag nach was deterministische Funktionen sind und dann erkläre mir damit eine Zufallsfunktion. Sollte es dann noch Schwierigkeiten, gehe mal auf professionellen Glücksspielseiten vorbei, die schreiben alle, dass sie einen eigens-entwickelten, sehr komplexen und von der Stelle XY abgesegneten Zufallsgenerator verwenden! Rate mal warum die das so explizit erwähnen!

:arrow: Du solltest Bemerkungen mit "Betrug" und "Abzocke" nicht vorschnell rausschießen.
Hab ich gottseidank nicht, aber jemand hier hat Probleme mit der dt. Sprache.

8) Aber keiner würde eine Zahl wissentlich mehrmals eingeben.
:arrow: Irgendwann tippt einer die richtige Zahl bei diesem Spiel.
Richtig, ist wie beim Lotto, aber auch da ändert es nichts daran, dass die Chancen zu Gewinnen sehr niedrig sind und der eigentliche Gewinner ist die Lottogesellschaft. Wenn es doch so einfach ist, wie du sagst, müsstest du am Ende ja draufzahlen - und ich glaube kaum, dass du das wolltest. ;) Und das mit dem niemand würde wissentlich Zahlen mehrmals eingeben...ach du kannst du über 5.000 wild durcheinander gewürfelte Zahlen merken? Nein, dann wirst du wissentlich unwissentlich wohl auch mehrfach Zahlen eingeben. :yawn:

8) Das schließt die Möglichkeit nicht aus, schon nach 1000, 100 oder sogar 10 Versuchen die richtige Zahl zu treffen.
:arrow: Insofern ist es ähnlich der Jagd auf einen Jackpot: Die Ungewissheit bringt erst den Spielspaß.
Das Leben schließt auch die Möglichkeit nicht aus, dass ich in der Sonne verbrenne - oder greifbarer, vom Blitz getroffen werde. Aber rational betrachtet ist es unwahrscheinlich und damit Mumpitz! (Btw: Ich glaub es sind mittlerweile über 10 Versuche durch und tada, niemand hat gewonnen...soweit zu der Argumentation, das schließt die Möglichkeit nicht aus...)
Naja Spielspaß beim Lotto? Ich glaub die meisten spielen es, weil sie das Geld haben wollen und nicht um dabei Spaß zu haben. Spaß ist mit guten Freunden grillen und die Welt genießen, aber nicht auf dumme Zahlen tippen und danach erleben, dass man - wie rational erwartet - falsch lag.

:arrow: Wenn Du imstande bist, den Zufallsgenerator zurückzurechnen, kannst Du Dich ja gerne dran versuchen.
Ist die Zahl denn definitiv über den PHP-Zufallsgenerator berechnet worden?

8) Diese Automaten sind nicht mit virtuellen Automaten zu vergleichen, deren Symbole nach Bedarf auf die Walzen "gemalt" werden, und so eine unregelmäßigere Verteilung von Gewinnkombinationen und somit Jackpots in Höhe von Millionen/Milliarden erst ermöglichen.
:arrow: Das Beispiel mit dem 5-Mrd-Jackpot war dazu da, um Dir das Spielprinzip zu verdeutlichen.
Wenn die Symbole nach Bedarf gemalt werden, dann handelt es sich um unseriöse Abzockseiten! Und wieso wird durch so eine extreme Abzocke einer hohen Milliardengewinn erst möglich? Da du ebenfalls 5Mrd Lose anbietes, heißt das nun, du verwendest eine ähnliche Masche? Also ich versteh jetzt den Sinn der Aussage nicht wirklich.

Ansonsten wünsche ich auch allen die ihr "Glück" an diesem Spiel versuchen wollen viel "Spaß".
 

chrisi01

Romy lieb haben
ID: 101113
L
26 November 2008
2.854
238
ich weiß nicht von welchen Slotautomaten du so ausgehst, aber die klassischen Automaten die ich kenne, haben 3-4 Räder mit jeweils 5-8 Früchten. Und für die ergibt sich daraus eine höhere Wahrscheinlichkeit zu gewinnen (erst recht wenn nur 3 Räder übereinstimmen müssen). Und dabei steigen die Gewinnchancen noch weiter, da nur lediglich 3x oder 4x die gleiche Frucht gefordert wird. Bei der hier verwendeten Variante muss ich aber eine bestimmte Kombination haben!

ich gehe von den Slots die es bei Klamm geht aus und da funzt das meistens so:

Solang die Jackpothöhe noch nicht eingespielt wird fällt er nie. Sollte er eingespielt worden sein läuft das in etwa so

PHP:
if (rand(1,10000) == 5555)
{
echo "Jetzt zeigt das Flash dir die x Jackpotgewinnsymbole an";
}
else
{
echo "hier wird halt ein anderer Gewinn per Zufall ausgegeben mit Gewinncache (zumindest meistens) aber keinesfalls die X (3 oder 5 je nach Liner) JP Symbole.";
}

Ist jetzt natürlich extrem vereinfacht aber nur um das Prinzip zu verstehen. Der Jackpot fällt nun mit einer Chance von 1:10000. Und da ist es egal ob 3 oder 5 Walen ob 3 oder 10 Symbole ob Slot oder Wheel. Es wird halt nur die Jackpot Linie ausgegeben wenn die Zufallszahl 5555 ist.

mfg

Chris
 

Erdbeereis

schmeckt gut
8 März 2009
763
35
rand() wählt aber jedes mal ein x belibigen Wert.
Ich denke eher das Wingi einen Code eingegeben hat der gelöst werden sollte.
Sonst kann man ja die ganze Zeit nur 1 Kombination spielen bis rand() diese Zahl ausgewählt hat (so wie es bei den Slots ist).

PHP:
if (rand(1,9999) == 1)
{
echo "Jackpotkobination an Flash weitergeben und auszahlen";
}
else
{
echo "Eine andere Kombination";
}

Ich dachte da so an

PHP:
if ($userzahl == $adminzahl)
{
echo "Du hast Gewonnen";
}
else
{
echo "Du hast Verloren";
}


Sollte man 10 Mrd lose haben um die 9999 Kombination durchzugehen wurde er dann eine Kombination treffen, der dann den Tresor auszahlen würde. Es sei denn der Code wird aus einen rand() ausgegeben dann könnte man jede Kombination durchgehen und man könnte pech haben und keine davon passt ;) weil der Kombinationswert sich ständig ändert. dann könnten es mehr als 9999 versuche werden.
 

chrisi01

Romy lieb haben
ID: 101113
L
26 November 2008
2.854
238
@Erdbeereis

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.... :mrgreen:

Ich zitiere mich mal selbst
ich gehe von den Slots die es bei Klamm geht aus und da funzt das meistens so:

ich hab mein Codestück auf einen Standartslot bei Klamm bezogen ;)

oder meinst du etwa gar nicht mich? ein @Name (so wie ich) wäre da immer hilfreich :mrgreen:

mfg

Chris
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen