„Worldview“

Video auf <link>: <link>
Originaltitel: „Worldview“

Kommentare

(9) Photon · 26. Januar um 10:30
@8: Die Idee hatte schon der Herr Zeppelin. Die genutzte Technik ist also keine Eigenentwicklung. Gab es alles schon und ist hundertfach erprobt inzwischen. Die Abnutzung, Sicherheit und so weiter sind nicht relevant, weil alles mehrfach wiederverwendbar und weitestgehend verschleißfrei ist. So fallen nur 1x Entwicklungs- und Herstellungskosten an, die sicherlich nicht höher liegen als die vom Baumgartner-Projekt (50 Millionen). Höchstens dass das Gas jedes Mal neu gekauft werden muss.
(8) INTERNETSCHMIED · 26. Januar um 10:07
@6: Naja, über Preiskalkulationen kann man sicherlich streiten, aber eigentlich ist das sogar fair. Aus meiner Sicht bezahlt man da.. > Die Idee/Lizenz > Die Umsetzung/Aufwand/Entwicklung > Die Sicherheit > Die Exklusivität > Die Abnutzung/Re-Investition etc. Wenn man davon ausgeht, dass es Menschen gibt, die Millionen für Autos oder Yachten ausgeben, warum nicht mal 75.000 für ein exklusives Erlebnis?!
(7) shyne · 04. Januar 2017
not a good idea
(6) Photon · 04. Januar 2017
@3: Weil wir noch ein Stückchen höher wollen als "100.000 feet" und dabei etwas mehr transportieren wollen als "8 passengers". @topic: Sicherlich kein Schnäppchen für jedermann, aber ein guter Anfang. Wobei mir bei dieser Technologie auch nicht ganz klar ist, was daran 75.000 USD pro Person und Flug kosten soll, da vollständig wiederverwendbar - selbst das Gas, wenn man es möchte. Sehr stark überzogener Preis.
(5) nadine2113 · 17. November 2016
Die Idee ist nicht schlecht, aber wie geht das dann mit der Landung?
(4) Heidi1978 · 02. November 2016
Dem ist wohl langweilig.
(3) dicker36 · 05. Oktober 2016
Wenn die jetzt mit dem Ballon da hoch kommen, wozu brauchen wir dann noch Raketen?
(2) Mehlwurmle · 03. Oktober 2016
... und es sich leisten kann, warum nicht. Es gibt sinnlosere Wege, sein Geld auszugeben. Die Erde von oben zu sehen ist sicher schon ein einmaliges und umwerfendes Erlebnis.
(1) Wolf29391 · 29. September 2016
Wer es braucht ...