„Wildes Eichhörnchen im Park von Angarsk, Urkutskaya, Russland lässt sich ohne jegliche Angst aus der Hand eines Fremden füttern“

Video auf <link>: <link>
Originaltitel: „Feeding Cute Squirrel in the Park“
Beschreibung des Nutzers: „In the heart of the city of Angarsk, live squirrels that are not afraid of people. You can feed the squirrels in the park.“

Eine Übersicht über neue Clips finden Klamm-Nutzer hier: <link>

Kommentare

(4) Fiolet369 · Donnerstag um 01:45
Neugierig Eichhörnchen.
(3) the_nemo_finder · Mittwoch um 12:06
Nein, nicht schön! Diese Annährung wird dazu führen, dass das Tier jegliche Scheu verliert und dann wird es nicht lange dauern, bis das Tier Kleinkinder oder Babies anfällt und außversehen anknabbert und man es dann als gefährlich ansieht und vermutlich töten muss! Egal wie niedlich wild lebende Tiere sind, sie sollten als solche behandelt werden - zu IHREM Schutz! Lernt doch jedes Kind in der Schule...
(2) Eliana1982 · 16. Juni um 16:34
Meine Annäherungsversuche waren bisher auf ca. 1 Meter Abstand :-(
(1) nadine2113 · 09. Juni um 10:29
Einfach schön.
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙