„Katze wird sauer“

Video auf Youtube: <link>
Originaltitel: „Cat’s revenge“

Kommentare

(40) anamia · 24. April um 16:21
Da hat das Kind was gelernt.
(39) ConstantB · 31. März um 21:19
Bestrafung - blitzschnell
(38) panda79 · 20. Februar um 10:49
wenn die Eltern versagen, übernehmen halt die Haustiere die Erziehung
(37) upi · 22. Januar um 17:17
Das ist ganz normales Verhalten von beiden. Kinder looten aus wie weit sie gehen können und die Katze zeigt Ihr, bis hierhin und nicht weiter. Früher war das ganz normal und keiner hat sich darüber aufgeregt. Auch das Eltern sich nicht sofort überall panisch einmischen ist richtig. Sonst lernen Kinder nie was. Nur der Sturz des Kindes am Ende ist nicht gut, aber da hat die Kleine wohl nochmal Glück gehabt und sich nicht viel getan. Bisschen AUA darf mal sein.
(36) 17August · 23. Dezember 2019
leider schlecht erzogen, das Mädchen
(35) kolokoll · 09. Dezember 2019
funny video!
(34) Schaefchen0909 · 01. November 2019
Die Eltern haben versagt die hätten sagen müssen keine Katzen Tiere treten Stadt dessen lächerlich die noch unfassbar das ganze
(33) jaropl · 12. August 2019
HAHHA Good job! and that end :D NIce! Cat isnt a toy
(32) HawkOfDark · 26. Juli 2019
@28 Ich versteh deinen Kommentar nicht. Die Katze wehrt sich lediglich etwas, das Kind rennt ängstlich weg und stürzt dann unglücklich. Dies ist ein völlig normales Verhalten und die Katze scheucht lediglich das Kind weg und macht ihm klar, dass es was falsch gemacht hat. Das Kind wird daraus lernen. So etwas passiert nunmal bei Katzen mit Kleinkindern. Bei einem größeren Menschen reagieren Katzen da wesentlich agressiver. @18 Da kann ich dir nur zustimmen.
(31) The.Frytrix · 30. April 2018
Warum das Kind... doch eher die Eltern...
(30) Manwe · 06. September 2016
Das Kind hat etwas fürs Leben gelernt. Eine bessere Erziehung gibt es nicht.
(29) Aalpha · 16. Juni 2016
@28 Shit happens. Ist ja nicht so, dass jemand das Kind gestoßen oder geschubst hätte. Man kann am Ende auch über eine Teppichkante stolpern und sich das Genick brechen. Ist nicht schön, aber wenn man dann noch selbst dafür verantwortlich ist, weil man vor etwas wegrennt was man vorher selbst noch angestichelt hat, dann braucht man zumindest nicht auf Mitleid hoffen!
(28) Loox · 15. Juni 2016
Das Mädchen bricht sich hier fast den Hals und ihr nimmt die Allergieschleuder in Schutz?! Das sind die Stimmen, die das tierfreundlichste und kinderfeindlichste europäische Land repräsentieren. Ich freue mich schon auf die negativen Kommentare und den Shitstorm, weil ich nicht nach dem Mund der Mehrheit rede.
(27) Master65 · 19. März 2016
und dann filmen und nicht einschreiden das arme tier
(26) Aalpha · 15. März 2016
Mir kommt es so vor, als würde ich ein Abbild der aktuellen Politik wieder erkennen. ^^
(25) sab02 · 04. März 2016
eigene Schuld
(24) DJBB · 27. Februar 2016
danke liebe redaktion für diesen und die vielen anderen nutzlosen katzenvideos
(23) specksteinfee · 21. Februar 2016
bin der selben meinung wie @18 - will nicht wissen oder sagen, was ich als kinde angestellt habe
(22) lunamieze · 21. Januar 2016
bin auch dafür, dieses kind übers knie zu legen, sehr schlechte erziehung
(21) K148470 · 13. Januar 2016
Man könnte das Kind übers knie legen und den Hintern versohlen als Belohnung Aber das scheint in der heutigen modernen zeit verpönt zu sein
(20) Urxl · 12. Januar 2016
Also, ein Erziehungsproblem muss man daraus ja nicht gleich machen.
(19) MarkMagNet · 24. Dezember 2015
das meinte ich mit natürlicher erziehung... kind ärgert katze - katze wehrt sich - kind hat was fürs leben gelernt... thats live
(18) captainhook · 24. Dezember 2015
@15 @16 habt ihr als kinder immer das gemacht was die eltern sagten? ich kann diese floskeln armes kind weil die eltern es nicht besser erziehen nicht mehr hören oder lesen. Jeder hat als kind scheisse gebaut auch ich hab unsere katzen und hamster geärgert.dann haben sie eben mal gebissen oder gekratzt. das gehört zum kind sein und lernen dazu
(17) Bonze66 · 13. Dezember 2015
selbst Schuld
(16) xenmartin1973 · 02. Dezember 2015
kind, man tritt nicht andere lebewesen, kind lass das , man tritt nicht andere lebewesen, kind, selbst schuld ;), na zumindest folgte der ausgleich auf dem fusse :D:D:D blöde eltern, warum lassen die das zu..... tolle erziehung....
(15) K148470 · 22. November 2015
Das arme Mädchen wüsste es nicht besser da die Eltern nicht in der Lage gewesen ist ihr Kind alters gemass zu erziehen
(14) katarinamertens · 18. November 2015
wie du mir, so ich dir, lehre fürs leben
(13) habanero · 02. November 2015
hahahaha
(12) k419793 · 29. Oktober 2015
Mein Töchterchen rennt mit klein Kater auch gerne um die Wette, wasen Glück nur als Spielchen ;-)
(11) MarkMagNet · 26. Oktober 2015
das - nenne ich mal natürliche erziehung von kinder
(10) jalla · 22. Oktober 2015
Tja, Kleine Sünden.....
(9) Pumuckeline · 21. Oktober 2015
Tja Kinder müssen halt ihre Erfahrungen sammeln. Ich hab unsere Katze auch immerwieder geärgert...
(8) Randy69 · 17. Oktober 2015
Selbst gemachte Leiden!
(7) k1951 · 17. Oktober 2015
@6: Ja, hat sie !
(6) Tango848 · 17. Oktober 2015
Hat sie der Katze auf den Schwanz getreten?
(5) Shugger · 16. Oktober 2015
böses mädchen, böses mädchen.....zuerst hatte die kleine nur die katze angetippt und als die katze nicht reagierte hat dat mädel dann doller zugetreten.....und denke mal das wird sie bei keinem tier mehr machen, hat ja ganz schön nen kabolz geschossen und aus fehler lernt man ja bekanntlich
(4) dicker36 · 16. Oktober 2015
Eh Mädel, auch die Katze wollte nur spielen.
(3) k1951 · 13. Oktober 2015
@1: das sehe ich auch so, und ich denke das Mädel hat gelernt....
(2) Tango848 · 12. Oktober 2015
Aktion und Reaktion
(1) the_nemo_finder · 12. Oktober 2015
Hat das Mädel in 00:02 die Katze tatsächlich getreten? Dann hätte die Mieze ruhig derber darauf reagieren können! o.O