„Hund verabschiedet sich von seinem Herrchen“

Video auf Facebook: <link>
Originaltitel: „Hund verabschiedet sich von seinem Herrchen“

Kommentare

(15) Stas908 · 16. April um 16:25
Sie sind wie Menschen ...)
(14) 17August · 09. Januar um 02:25
tiere können helfen
(13) Huckleberry · 16. Dezember 2019
...das geht tief rein!
(12) SHADOWAS84 · 21. Oktober 2019
Eine sehr traurige Angelegenheit.
(11) irisha · 18. Oktober 2019
Sehr rührend und traurig
(10) Chaosmam · 18. Juni 2019
In jede Einrichtung sollte es zu mindest einen Therapiehund geben. Die sind ausgebildet und können den ganzen Tag frei im Haus laufen. Die spüren wer Zuneigung am dringendsten braucht. Das durfte ich selbst mit erleben. Ein Tier streicheln, die Nähe und wärme spüren sind was tolles - auch die Gefühle die lange verschlossen waren wieder raus lassen. Aber heute muss alles schnell schnell schnell gehen und wenig arbeit machen.
(9) bs-alf · 04. Juni 2019
tschüß
(8) Mike_1 · 19. April 2019
ja irgendwo können sich sehr viele Menschen bei den Tieren etliche Scheiben abschneiden, so viel ehrliche Emotionen gibt unter den Menschen immer weniger. *Ich meine wirklich tiefe und ehrliche Emotionen* Denn die Menschlichkeit geht immer mehr verloren..... ** LEIDER**
(7) Zicklein444 · 02. Mai 2018
sehr berührend
(6) lutwin52 · 23. Januar 2018
Tiere wie dieser Hund wissen sehr genau was abgeht. Einer der größten Irrtümer der Wissenschaft, dass Tiere keine Gefühle haben sollen. Liebe ist auch bei Tieren ein sehr hohes Gut.
(5) Heidi1978 · 28. Mai 2017
Sehr traurig.
(4) specksteinfee · 10. März 2017
gut, dass es noch Einrichtungen gibt, wo das erlaubt ist -wie gut ein tier tut, hab ich im Altenheim gesehen - habe da oft heimlich meinen Zwerghasen mit in die Zimmer genommen - und die alten Leutchen haben sich so darüber gefreut und immer wieder nachgefragt, ob ich ihn wieder mitbringe -hab von der Heimleitung ordentlich Ärger bekommen - somit war Schluß damit - das schlimme finde ich die Begründung mit der Hygiene - lach ich mich tot, wenn ich sehe, wie schlampig gerade dort geputzt wird
(3) nadine2113 · 21. Dezember 2016
Ich finde das Klasse. Unser Kater hatte sich letztes Jahr auch neben meinen Mann gelegt, als der im Sterben lag und das hatte meinem Mann ein gehöriges Stück Beruhigung verschafft. Einfach fantastisch.
(2) Shugger · 19. Dezember 2016
ich finde das eine gute idee, sollte überall erlaubt sein......
(1) dicker36 · 12. Dezember 2016
Gut so, wo es erlaubt ist.