Worauf ist bei der Lagerung von geernteten Zwiebeln zu achten?

Martinoxoxo · 24. Januar um 22:51

Worauf ist bei der Lagerung von geernteten Zwiebeln zu achten?

 

Antworten

Sonnenwende · 25. Januar um 06:09 · 0x hilfreich

Nachdem die Zwiebeln aus der Erde gehoben wurden, breitet man sie auf dem Beet aus und lässt sie dort etwa zwei Wochen nachtrocknen. In regnerischen Sommern sollten die frisch geernteten Zwiebeln allerdings lieber überdacht auf Holzrosten oder in flachen Kisten in einem luftigen Schuppen ausgelegt werden. Die Nässe fördert sonst die Schimmelbildung und die Zwiebeln verderben.

TheRockMan · 25. Januar um 00:35 · 0x hilfreich

Kühl aber frostfrei, dunkel, halbwegs trocken lagern. Keine riesigen Haufen wg. Matsch-Gefahr, Alles "Tips", wie rum die Zwiebeln liegen "müssen", sind Geschwurbel.

miroe · 25. Januar um 00:14 · 0x hilfreich

Zwiebeln soltest du am besten dunkel, trocken und gut belüftet lagern. Ein Keller, in dem vier bis zehn Grad Celsius herrschen, ist optimal. Zwiebeln dürfen nicht zu kalt gelagert werden.

69wolle · 24. Januar um 23:00 · 0x hilfreich
 
 
 
Zwiebel sollten prinzipiell nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Am längsten halten sie sich, wenn sie im Keller gelagert werden, vorausgesetzt, dort ist es kühl, trocken und dunkel. Hier kann man Zwiebeln durchaus bis zu sechs Monate lagern. In der Wohnung lagert man sie am besten in einem Vorratsschrank.
 
storabird · 24. Januar um 22:56 · 0x hilfreich

man sollte sie kühl, dunkel und trocken lagern

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff