Wie schnell bewegt sich die Erde um die Sonne?

FUPenguin · 08. September 2013

Das haben wir uns beim Zelten gefragt, als wir herumsponnen, dass man, wenn es mehr Teilchen im All gäbe einen Fahrtwind spühren müsste :D

 

Antworten

k444771 · 10. Januar 2017 · 0x hilfreich

Sie braucht 365 tage :))

toke · 10. September 2013 · 0x hilfreich

laut wikipedia  http://de.wikipedia.org/wiki/Ellipse#Umfang  - - ist die Näherungsformel für den Umfang einer Ellipse U = pi x sqr(2(a² + b²)). Dabei sind a , b die beiden Halbachsen der Ellipse, "sqr" steht für "Wurzel". Jetzt braucht man bloß noch nen Taschenrechner und die Werte der beiden Halbachsen. Genaue Formeln enthalten das Integral, aber bei der geringen Exzentrizität der Erdbahn reicht das so.

 

nachgerechnet macht das 939,4 Mio. km

 

1 Jahr = 365 Tage und 6 Std. und 27 min = 8766,5 h

 

= 939.400.000 km / 8766,5 h = 107.157,93 Km/h

mikrossa · 08. September 2013 · 0x hilfreich

Noch gemeiner ist der Seitenwind, den uns die Sonne kontinuierlich um die Ohren drückt. Gelegentlich wird der Wind so stark das es den Polaren Himmel erleuchtet.

 

Auf ein Raumschiff bezogen. Fahrtwind im Prinzip schon, nur da es recht unangenehm ist im All den Kopf aus dem Fenster zu halten werden wir wohl eine Weile auf Erfahrungsberichte warten müssen. Tatsache ist aber das man im All segeln kann. Dafür nutzt man zum einen natürlich große Segel und zum anderen Partikelströmungen z.B. verursacht durch Sonnenwinde. Also ja, eine sehr feine Nasenspitze, könnte wohl Fahrtwind spüren.

blinderhuhn · 08. September 2013 · 0x hilfreich

107588 (und ein paar kaputte) km/h. Mächtiger Fahrtwind...

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff