Was tun gegen Wadenkrämpfe?

Mehlwurmle · 11. Juni 2015

Hallo Community,

 

ich habe ganz selten nachts Wadenkrämpfe, aber beim Sport ziemlich oft.

 

Die Krämpfe kommen vor allem bei den Übungen, wo man viel springt (Seil usw.).

 

Ich nehme schon 400er-Magnesium früh und 200er-Magnesium abends.

 

Hat noch jemand eine Idee, was ich machen kann?

Kann die Ursache auch etwas anderes als Magnesium-Mangel sein?

Helfen vielleicht Massagen?

 

Ich hoffe auf die Schlaufüchse unter euch. Danke!

 

Antworten

anthonius · 13. April 2017 · 0x hilfreich

Magnesium kann gegen Krämpfe helfen.

DJBB · 25. Juni 2015 · 0x hilfreich

lass das Magnesium gift weg und überprüfe deine ernährung

k463269 · 14. Juni 2015 · 0x hilfreich

das hilft wohl nur magnesium....evt mal bluttest machen beim doc, der kann dann genau sagen was noch fehlt ausser magnesium

k280382 · 13. Juni 2015 · 0x hilfreich

Magnesiumtabletten haben bei mir nicht geholfen.Aber was dagegen geholfenhat, ich habe mich vor die Treppe gestellt und abwechselnd die Beine je 30sek. wagerecht auf die Stufen gelegt. Und das pro Bein 3x.Das hat zwar am Anfang in den Beinen gezogen und wehgetan, aber es hat geholfen.

Boesesbambi · 12. Juni 2015 · 0x hilfreich

Dusch mal deine Beine abwechselnd mit warmen und kalten Wasser!

Iss mal ne Banane das Magnesium darin ist besser als das aus Tabletten.

 

 

Probiers auch mit Wechselbädern für die Beine! Obst ist auch gut.

Alles was die Muskeln entspannt. Wenn alles nicht hilft dann geh zum Arzt!

 

Liebe Grüsse

Carax · 12. Juni 2015 · 0x hilfreich

Das Problem hatte ich auch sehr oft. Bei mir haben - so komisch es klingt - "Wadenwickel" geholfen. Siehe dazu: http://www.apotheken-umschau.de/Wadenwickel

Schaefchen0909 · 12. Juni 2015 · 0x hilfreich

magnesium und calciaum vermische ich immer und trinke

MauriceSG · 12. Juni 2015 · 0x hilfreich

Also bei mir als Kind und auch bei meinem Sohn hilft Milch Trinken Wunderbar!

Das_Ding · 11. Juni 2015 · 0x hilfreich

Bei mir hilft latschenkiefer ganz wunderbar

k280382 · 11. Juni 2015 · 0x hilfreich

Hast Du es mal mit Limptar probiert? Da ist Chinin drin und hat mir persönlich viel besser als Magnesium geholfen!!

LG

ritter · 11. Juni 2015 · 1x hilfreich
Emelyberti · 11. Juni 2015 · 0x hilfreich

Viel trinken,nur magnesiumhaltiges Wasser,keine Energie-Drinks,hochdosiertes Magnesium aus der Apotheke und Bananen sollen auch helfen.Auf regelmäßige Einnahme achten 4-6 Wochen lang.Wenn es nicht hilft,dann wirklich einen Arzt aufsuchen um ernsthafteres auszuschließen.Gute Genesung!

osnajo · 11. Juni 2015 · 0x hilfreich

hi

habe oft auch das problem - mein arzt hat mir schuheinlagen verschrieben - haben das problem etwas behoben --- aber leider nicht komplett

wenn du also einen guten rat findest - darfst du den gerne an mich weiterleiten

 

so long

j.

anthonius · 11. Juni 2015 · 0x hilfreich

Genug trinken ist natürlich auch wichtig. Und meine Erfahrung ist, dass die Magnesiumpräparate aus der Apotheke besser funktionieren als die aus dem Supermarkt.

Wenn du aber schon Magnesium nimmst wie von dir oben beschrieben, dann ist ein Besuch beim Sportmediziner vielleicht doch nicht ganz falsch.

 
 
 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff