Was ist ein Kullerpfirsich?

Witchinferno · 14. Februar um 19:28

Was ist ein Kullerpfirsich und was macht man damit?

 

Beste Antwort

bs-alf · 14. Februar um 20:34 · 1x hilfreich

Wie schon geschrieben ein leckeres DDR Getränk.

Den Pfirsich gut abwaschen und dann mit einer Gabel ringsherum bis an den Kern einstechen. In ein breites Cocktail-Glas (oder eben in eine Bowle-Schüssel) legen und mit gekühltem Sekt übergießen. Nun beginnt er bald – wie von Geisterhand – im Glas umherzukullern…

Antworten

ArsVivendi · 15. Februar um 14:58 · 1x hilfreich

Ich würde mal stark bezweifeln, dass ein Kullerpfirsich etwas mit der DDR zu tun hat.

Dass runde Früchte in einem kohlensäurehaltigen  Getränk rotieren, wusste man auch ausserhalb der DDR.

Das war ein typischer Trend auf Feten der 50er/60er-Jahre - auf einem Nierentisch stand eine Kullerpfirsich-Bowle und auf einem anderen der berühmte Käse-Igel und dazu lief im Transistor-Radio Connie Froboess und Peter Kraus. 

CashKarnickel · 15. Februar um 08:45 · 0x hilfreich

Wenn ein Pfirsichbaum an einem Abhang steht und der erste reife Pfirsich sich löst und den Abhang hinunterkullert.

Husky09 · 15. Februar um 08:25 · 0x hilfreich

Der Kullerpfirsich ist ein Getränk mit dem physikalischen Effekt, bei dem ein Pfirsich durch Bläschenbildung von Kohlenstoffdioxid eine Rotation erfährt, und eine originelle Art, einen Pfirsich zu präsentieren und zu servieren. 

s125817 · 14. Februar um 19:51 · 0x hilfreich

Es ist ein Getränk - und richtig: Man trinkt es.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×