Warum wird Amerika eigentlich Amerika genannt?

bs-alf · 19. März 2018

Warum wird Amerika eigentlich Amerika genannt?

Antworten

chicoblack007 · 20. März 2018 · 0x hilfreich

Weil ein gewisser Martin Waldseemüller (*etwa 1470/°1520), ein deutscher Kartograph, 1507 in Saint-Dié-des-Vosges (Lothringen/Frankreich) mit seiner Publikation „Cosmographiae Introductio“ eine Weltkarte (so, wie man sich die Welt damals vorstellte) veröffentlichte, in der er erstmals der (angeblich!) von Amerigo Vespucci entdeckten „Neuen Welt“ den Namen „America“ gab.

Husky09 · 20. März 2018 · 0x hilfreich

Amerika wurde nach dem Entdecker Amerigo Vespucci benannt

anthonius · 19. März 2018 · 0x hilfreich

Amerika ist benannte nach Amerigo Vespucci, einem italienischen Entdecker.

Vital1 · 19. März 2018 · 1x hilfreich

Weil ein gewisser Martin Waldseemüller (*etwa 1470/°1520), ein deutscher Kartograph, 1507 in Saint-Dié-des-Vosges (Lothringen/Frankreich) mit seiner Publikation „Cosmographiae Introductio“ eine Weltkarte (so, wie man sich die Welt damals vorstellte) veröffentlichte, in der er erstmals der (angeblich!) von Amerigo Vespucci entdeckten „Neuen Welt“ den Namen „America“ gab.

Friedrich1953 · 19. März 2018 · 1x hilfreich

Der Name des Kontinents geht zurück auf den Entdecker Amerigo Vespucci. Der Vorname ist der Namensgeber des Doppelkontinents.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×