Warum hat man im perfekten Moment fast nie den Fotoapparat oder wenigstens das Handy mit?

Mehlwurmle · 09. August 2015

Diese Frage stelle ich mir immer mal wieder, aktuell auf Grund einer Beobachtung, die ich in meinem Blog geschildert habe.

 

Leider ist es mir schon öfter passiert, meistens, wenn ich nur mal kurz wo hin bin und mir dachte, für die kurze Strecke brauchst du das Handy/den Fotoapparat nicht mitnehmen.

Genau in solchen Momenten ergeben sich Motive, die man eigentlich bildlich festhalten müsste.

Antworten

swinxx · 19. Februar 2017 · 0x hilfreich

Wenns dir schon öfter passiert ist dann denk dir halt einfach nicht mehr das du das Handy schon nicht brauchen wirst und nimms immer mit... Du musst dem Schicksal einfach die Chancen nehmen :)

AS1 · 24. Mai 2016 · 1x hilfreich

Es gibt eine einfache Lösung - nimm Handy oder Fotoapparat einfach immer mit.

PoPoGesicht · 14. August 2015 · 0x hilfreich

Weil es den perfekten Monent einfach net gibt

dbrasco777 · 12. August 2015 · 0x hilfreich

Aus dem selben Grund, warum alle nach einem Rehunfall nach dem Reh fragen ;)

anthonius · 10. August 2015 · 0x hilfreich

Also ich kann das nicht bestätigen, das Smartphone ist bei mir immer dabei. Es ist wohl eine Frage der Disziplin.

Karl-Laschnikow · 10. August 2015 · 0x hilfreich

Ist mir auch schon einige male passiert. That's Life. ;) 

MarkMagNet · 10. August 2015 · 0x hilfreich

Shit happens ;)

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×