Sind Rabenmütter wirklich schlechte Mamas?

chicoblack007 · 14. April 2019

Raben haben einen miesen Ruf: Sie zerren Unrat aus den Mülleimern in Parks, sind als Leichenfledderer und krächzende Unglücksboten verschrien - und als schlechte Eltern

 

Beste Antwort

Stiltskin · 14. April 2019 · 1x hilfreich

"Das Gegenteil ist der Fall - eigentlich sollte der Ausdruck Rabenmutter eine Auszeichnung sein", so der Naturschutzbund Deutschland (NABU). "Raben betreiben eine ausgesprochen intensive Brutpflege und sind vorbildliche Vogeleltern." Das gilt für die ganze Familie der Rabenvögel mit ihren rund hundert verschiedenen Arten auf der Welt. Dazu zählen hierzulande neben den Kolkraben die verschiedenen Krähenarten und Dohlen. Außerdem gehören Elstern, Tannenhäher und Eichelhäher zu den Rabenvögeln.

Antworten

Achimkirchner · 16. April 2019 · 0x hilfreich

Sehe ich auch so. Raben sind genauso gute Eltern wie andere Vögel auch.

akinomezteid · 16. April 2019 · 0x hilfreich

Wären Raben tatsächlich schlechte Eltern, wären sie längst ausgestorben",

bs-alf · 15. April 2019 · 0x hilfreich

Ich glaube nicht, das es Tiere gibt die schlecht sind.

Mehlwurmle · 15. April 2019 · 0x hilfreich

Im Tierreich wohl nicht, bei den Menschen schon.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff