Mögen Kaninchen wirklich Karotten?

SHADOWAS84 · 12. Juli um 04:47

Mögen Kaninchen wirklich Karotten?

 

Antworten

Stiltskin · 13. Juli um 10:28 · 0x hilfreich

Als absolute Nährstoffbomben sind Kräuter und Gräser unverzichtbar für die ausgewogene Ernährung von Kaninchen. Sie liefern Mineralien, die nicht in anderen Futterbestandteilen enthalten sind und stellen so eine optimale Nahrungsergänzung zum Frischfutter dar.

Die 20 % der Nahrung, die von Feuchtfutter eingenommen werden, sollten hauptsächlich mit frischem Gemüse abgedeckt werden. Generell ist dabei fast alles erlaubt, was man auch in eine Gemüsesuppe geben würde, z.B. Zuccini, Paprika, Möhren, Petersiliewurzeln, Gurken, Knollen und Stangensellerie und Patinaken. Auch das Grünzeug von Gemüse wird gefüttert, z.B. Von Möhren, Fenchel oder Kohlrabi. Obst sollte wegen den hohen Zuckergehaltes (Schädlich für Zähne/ Gewicht) sollte nur in geringen Mengen gegeben werden.

Sonnenwende · 12. Juli um 11:40 · 0x hilfreich

Die meisten Kaninchen mögen Karotten, sollten diese aber nicht hauptsächlich bekommen, sondern Blattgemüse.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×