Kopfschmerzen - Wie behandelt ihr ...?

Wanderfalke · 22. Mai 2015

Wie behandelt ihr eure Kopfschmerzen?

Ich nutze bei leichten Kopfschmerzen ein TENS-Gerät, ansonsten Tabletten.

 

Ich bin mal auf eure Antworten gespannt.

Vielleicht ist eine dabei die ich auchmal versuchen kann.

Antworten

Thorsten0709 · 05. Juni 2015 · 0x hilfreich

viel Wasser trinken ist eine gute Möglichkeit Kopfschmerzen loszuwerden.

Schaefchen0909 · 26. Mai 2015 · 0x hilfreich

thomapyrin intensiv nehme ich immer wirken gut

k128072 · 25. Mai 2015 · 0x hilfreich

Glas Wasser entspannen und wenn das nichts hilft Olbastropfen (http://www.olbas.de/produkte/olbasr-tropfen.html) Wenn es länger anhält sollte man den Arzt aufsuchen. Die Tabletten schlagen einen entweder auf den Magen oder auf die Leber oder noch besser auf beides.

samrahabibi2 · 25. Mai 2015 · 0x hilfreich

viel trinken wann zu stark SaridonS Forte und auch gut überlegen woher können Kopfschmerzen kommen ,von Stress oder von Verspannungen, Blutdruck könnte viele Ursachen haben, daher bitte immer vorher mit einem Arzt abklären, vieles kann man selber behandeln und vieles ist gut wann man einen Arzt zur seite hat.

 

 

Tigerpalsam auf die Stirn und Nacken nehme ich auch und mir hilft es. 😊

Masmiie · 24. Mai 2015 · 0x hilfreich

Ich sage auch dazu, klär erstmal die Ursache ab und was für Kopfschmerzen das überhaupt sind.

Ich hab auch einige Tipps gegen Kopfschmerzen, nur ist die Frage, wie sinnvoll es ist, wenn ich sie dir weitergebe. Bei mir handelt es sich nämlich um Migräne, das muss bei dir nicht unbedingt der Fall sein. Ich hab irgendwo mal gelesen, es gibt 39 verschiedene Arten von Kopfschmerzen - vielelicht ist das übertrieben, tatsache ist jedoch, das Cluster, Migräne und Spannungs-Kopfschmerzen verschieden behandelt werden müssen - das sind,s oweit ich weiß, die häufigsten.

manu12384 · 24. Mai 2015 · 0x hilfreich

Am besten gegen Kopfschmerzen helfen Novamin-Tropfen...bei Erwachsenen einfach 30Tropfen mit bissle Wasser vermengen und 20-30min warten und der Schmerz ist weg.

Wasweissdennich · 23. Mai 2015 · 0x hilfreich

Kopfschmerzen sind bei mir üblicherweise Suchtsymptome bei Kaffeeentzug, eine Tasse nachfüllen hilft dann tatsächlich ;)

Sh1bby123 · 23. Mai 2015 · 0x hilfreich

Frischluft, Tee und nen paar Brausetabletten

Heidi1978 · 23. Mai 2015 · 0x hilfreich

Ich nehme wenn es nicht anderster geht Tabletten und lege mich hin.

Mehlwurmle · 22. Mai 2015 · 2x hilfreich

Ausreichend trinken als präventive Maßnahme hilft bei mir meistens.

Aber so ca 2 mal im Jahr habe ich dann trotzdem Kopfschmerzen. Da nehme ich dann eine Voltaren und lege mich sobald wie möglich schlafen.

Am nächsten Tag ist dann wieder alles gut.

 

Kopfschmerzen können aber ganz verschiedene Ursachen haben, von daher wäre ein erster und wichtiger Schritt die bei dir zutreffende Ursache zu finden und dann zu schauen was du dagegen machen kannst.

Das_Ding · 22. Mai 2015 · 0x hilfreich

Ist wohl situationsbedingt, viel trinken , oder heilpflanzen oil ist auch schon eine hilfe. Wenn es Migräne sin sollte könnte ein abgedunkelter raum mit einem farben spiel helfen ( stetig wechselnde farben(bestrahlung)

PierreGibbon · 22. Mai 2015 · 1x hilfreich

Ich setze da mehr auf Präventation: z.B. kein Alkohol mehr.

Ansonsten Aspirin, mehr Wasser trinken

cliomathi · 22. Mai 2015 · 0x hilfreich

Eine Tasse starker schwarzer Kaffee hilft bei mir bei leichten Kopfschmerzen.

anthonius · 22. Mai 2015 · 0x hilfreich

Also bei mir hilft am besten ein grosses Glas Wasser und dann 8 Stunden Schlaf. Aber vielleicht ist das bei mir auch kein richtiger Kopfschmerz.

s125817 · 22. Mai 2015 · 1x hilfreich

Mal beim Orthopäden vorbeischauen. Kopfschmerzen rühren nämlich oft von falscher/verkrampfter Haltung und schlechter Arbeit des gesamten Bewegungsapparates beim Gehen.

Leute, die sich oft bücken müssen, sollten mal den Verdacht des Schleudertraumas ansprechen.

Oder beim Zahnarzt/Kieferorthopäden nachfragen, ob die Kiefermuskulatur verspannt ist und man nachts mit den Zähnen knirscht.

Richtige Entfernung zum Bildschirm einhalten, und bei sitzenden Tätigkeiten immer wieder zwischendurch bewegen. Vor allem auch die Augen entspannen.

Und wie immer: Kopfschmerzen können ganz verschiedene Ursachen bis hin zum Tumor haben. Im Zweifelsfalle also ernstnehmen, wenn sie länger andauern.

Daß man sie mit einem TENS-Gerät behandelt, habe ich übrigens noch nie gehört.

s125817 · 22. Mai 2015 · 0x hilfreich

Sehr zu empfehlen: Haare waschen und in die noch nassen Haare Teebaumöl oder Minzöl einmassieren.

eledil · 22. Mai 2015 · 0x hilfreich

Nacken und Schläfen massieren und direkt unter dem Ohrläppchen in kreisenden Bewegungen

Tuulikki · 22. Mai 2015 · 0x hilfreich

Sex

Alkohol

Frischluft

Ibuprofen

Wasser

 

....  :/  

 

unterschiedlich!

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×