https://www.wunsch-verdienst.com/#aff=pucher
 
 

Kann man sich ein Medizin-Studium selbst lehren (ohne Fernstudium usw.)?

Viper · 17. Oktober 2015

Kann man sich ein Medizin-Studium selbst lehren (ohne Fernstudium usw.)?

 

Wenn ja, wo fängt man überhaupt an, wieviele Jahre sind realistisch für Allgemeinmedizin (bei ca ~1Std täglich)?

Antworten

Kat82 · 20. November 2015 · 0x hilfreich

Einfache Antwort:

Wenn du nur das Wissen dazu haben willst kann man das selber Lernen, aber nicht die praktischen Erfahrungen. Oder würdest du dich einem Physiotherapeuten anvertrauen der nur aus Büchern gelernt hat und keinen einzigen Patienten angefasst hat?

Wenn du als Mediziner praktizieren willst, brauchst du einen Studienabschluss aus einem Land, dessen Abschluss in dem Land in dem du arbeiten willst als gleichwertig akzeptiert wird, z.B.habe ich eine russische Medizinerin kennengelernt, die in Dtl. nicht praktizieren darf und die Eltern einer Bekannten, beide waren Ärzte in Serbien dürfen z.B. in den USA nicht praktizieren. Insofern wird kein Studium vermutlich nicht von der Ärztekammer erst recht nicht akzeptiert.

illmerdd · 26. Oktober 2015 · 0x hilfreich

ohne Uni geht da nichts...

anthonius · 18. Oktober 2015 · 1x hilfreich

Das theoretische Wissen kann man sich schon aneignen. zur Medizin gehört aber auch praxis am Patienten und die kann man ur im Lehrkrankenhaus lernen.

papasslf58 · 18. Oktober 2015 · 0x hilfreich

Ne unmöglich, das Wichtigste habne die andern hier ja schon gesagt, aber um ein draufzusetzen, wo willst du Leichenteile fürs sezieren, bzw. fürs Anatomiestudium (ist an den Unis Pflicht), gilt ebenso für Tiermediziner) herbekommen ?

esxschon ein ntercshied Anatomie nur aus sden Lehrbüchern zu pauken, oder ob du auch mal nen Unterarm seziert hast, denn wenn du später ein Unfallopfer zusammenfklickst, machst du ncihts andres, nur im Grunde umgekehrt!

s125817 · 17. Oktober 2015 · 0x hilfreich

Es gibt noch einen weiteren Hinderungsgrund: Der Numerus clausus. Den mittels Selbststudium oder Fernstudium (hier nur Schulmedizin) zu umgehen, würde, denke ich, die gesamte Studentenschaft auf die Barrikaden bringen.

s125817 · 17. Oktober 2015 · 0x hilfreich

Unmöglich, da mal davon auszugehen ist, daß mit "Medizinstudium" auch die Zulassung zum Arzt/Heilpraktiker verbunden sein soll. Im Selbststudium wird da überhaupt niemand zugelassen, und selbst in der Heilpraktikerausbildung, die gelegentlich als Fernstudium angeboten wird, gibt es einen bestimmten Anteil Präsenzstudium. Von Praktikum und Physikum ganz zu schweigen.

Eine Stunde täglich ist eine vollkommen unrealistische Frage. Medizinstudenten sind locker zehn, zwölf Stunden täglich (selbst samstags) in der Uni (Vorlesungen). Wenn man annimmt, daß die Grundausbildung mindestens sechs Jahre dauert, läßt sich das leicht auf die vollkommen unrealistische tägliche Stunde herunterrechnen: mindestens 60 bis 72 Jahre.

k1202 · 17. Oktober 2015 · 0x hilfreich

Eher nicht möglich. Dazu kommt das du auch Praxis brauchst. Krankennhäuser,Labore usw. Dann und da muss jeder Medizinstudent durch wird man Leichen öffnen um sich die Inneren Strukturen genau anzuschauen,Knochen,Organe,Muskeln usw. Das wird man von zu hause aus kaum organisieren können :P

 

Dann muss ein Arzt auch eine Leichenschau durchführen können um einen Totenschein austellen zu können usw. Dann brauchst du auch noch andere Fächer zb. Biologie und Chemie. Chemie zb. wegen der Medikamente,Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Also alles im allem  von daheim aus kaum möglich ;) Das einzigste wäre Medizinische Fachbücher zu Lesen mehr wird von daheim aus nicht möglich sein. Und 1 Stunde am Tag also da wärst du wohl sehr sehr laaaaaaaaaaaange beschäftigt :P  

Chris1986 · 17. Oktober 2015 · 0x hilfreich

Sehr unwahrscheinlich, dass das möglich ist.

 

Ein "normales" Medizinstudium dauert schon >6 Jahre und da reden wir von deutlich mehr als einer Stunde täglich.

 

Hier ein bisschen weiterführende Lektüre:

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Studium_der_Medizin#Medizinstudium_in_Deutschland

 

http://www.uni-heidelberg.de/studium/interesse/faecher/medizin_hd.html

 
 
 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff