In welchem Jahr wurde in Frankreich die Todesstrafe abgeschafft?

sas1406 · 17. Februar 2019

In welchem Jahr wurde in Frankreich die Todesstrafe abgeschafft?

 

Beste Antwort

Stiltskin · 17. Februar 2019 · 1x hilfreich

Am 30. September 1981 stimmten Nationalversammlung und Senat für die Abschaffung der Todesstrafe.

Antworten

AgentOrange · 18. Februar 2019 · 0x hilfreich

Am 19. Februar 2007

bs-alf · 18. Februar 2019 · 0x hilfreich

1981 wurde die Todesstrafe abgeschafft

tastenkoenig · 18. Februar 2019 · 1x hilfreich

Kein Vertragswerk kann die Verfassung überschreiben.

Stiltskin · 18. Februar 2019 · 0x hilfreich

Am 3. Mai 2002 unterzeichnete Frankreich das Protokoll Nr. 13 der Europäischen Menschenrechts-Konvention, das die ausnahmslose Abschaffung der Todesstrafe vorsieht.

Seit 19. Februar 2007 ist die Todesstrafe nicht nur abgeschafft – in der französischen Verfassung findet sich seitdem ein Verbot der Todesstrafe. Artikel 66 (1) lautet seitdem prägnant

Nul ne peut être condamné à la peine de mort.
(Niemand darf zur Todesstrafe verurteilt werden.)

 Ganz vorbei ist es mit der Gedankenspielen zur Todesstrafe in Frankreich noch nicht. Marine Le Pen, Vorsitzende des rechtsextremen Front National, spricht sich namens der Partei immer wieder für die Todesstrafe aus, fordert 2012 und erneut 2015 nach dem Terro-Anschlag auf ‚Charlie hebdo‘ ein Referendum über deren Wiedereinführung.

Es ist schon bezeichnend, dass die Forderungen nach der Wiedereinführung aus der rechtsextremen Ecke kommen.

HerrLehmann · 18. Februar 2019 · 0x hilfreich

Am 19. Februar 2007

akinomezteid · 17. Februar 2019 · 0x hilfreich

Der letzte Gang zur Guillotine. Noch vor 40 Jahren exekutierte Frankreich einen Mörder mit dem Fallbeil, 1981 wurde die Todesstrafe abgeschafft.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff