Gelten Nahrungsgiftgrenzen der EU nicht für Fische?

karl.stein · 14. Juli 2017

Bei den Nahrungsmitteln hat die EU, das Mittel Ethoxiquin arg eingeschränkt, das den menschlichen Körper vergiftet. Hier gibt es echte Normen. und Verbote. Bei Fischen kann dagegen das Mittel unbegrenzt verfüttert werden und es gibt überhaupt keine Begrenzungen.

Kann man sich dagegen schützen, damit das Mittel beim Fischessen nicht in den Körper gelangt?

 

Antworten

sas1406 · 16. Mai um 00:21 · 0x hilfreich

ja gelten sie

kiritiano · 14. Juli 2017 · 0x hilfreich

Ich habe gerade nachgelesen und festgestellt , dass  das Mittel Ethoxiquin an Fischen noch nie erforscht wurde. Weil es dazu keine Forschung gibt wird es als bedenkenlos bewertet. Obwohl bei anderen Nahrungsmitteln die  Schädlichkeit bewiesen ist kann man bei Fischen machen was man will. Das ist ein totaler Irrsinn . Bei den Verantwortlichen  ist Nachdenken wohl ein Fremdwort.. Kaum zu glauben :-(((

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×