Er siegte 280 u. 279 v.Chr. in Unteritalien über die Römer, aber......

Huckleberry · 16. August um 08:00

....seine Verluste waren so hoch, dass er ausrief:

"Noch ein solcher Sieg, und wir sind verloren!"

 

Seitdem nennt man einen Sieg, der durch zu große Opfer erkauft wurde, einen.....

und nun wisst Ihr doch bestimmt schon längst den Namen dieses Herrn?

 

Antworten

bs-alf · 17. August um 21:01 · 0x hilfreich

Ein Pyrrhussieg ist ein zu teuer erkaufter Erfolg.

Sonnenwende · 16. August um 08:16 · 0x hilfreich

Nachdem mir der "Pyrrhussieg"  ein Begriff ist , nehme ich an, dass der Herr PYrrhus geheißen hat!? 

durchgeknallt · 16. August um 08:16 · 0x hilfreich

König Pyrrhos formulierte es im Kampf gegen Rom.

Tautou · 16. August um 08:11 · 0x hilfreich

Die Rede ist von König Pyrrhos I. von Epirus.

 
 
 
 
Suchbegriff