Wie viele bist du?

Regie: Roman Padiwy
Darsteller: Bruno Würtenberger, Lexa Craft, Alex Schauer, Valentin Frantsits
Laufzeit: 124min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Drama (Österreich, Schweiz, Deutschland)
Verleih: Liza Network AG
Filmstart: 17. September 2020
Bewertung: n/a (1 Kommentar, 0 Votes)
Der Milliardär Victor d'Oron (Bruno Würtenberger) hat eine Theorie: Er ist der Meinung, dass jeweils drei Menschen, egal wie weit sie auf der Erde voneinander entfernt sind, ein sogenanntes Cluster bilden. Dabei wissen die drei nicht voneinander und sie haben auch keine Ahnung davon, dass sie mit zwei anderen Menschen eine Einheit bilden können. Sobald sie aufeinandertreffen, sollen sich laut Victor ihre Persönlichkeiten miteinander vermischen. Der mysteriöse Mann hat mit einem Bewegungskünstler, einem Start-Up-Unternehmer und einer Cellistin bereits drei Menschen als Cluster identifiziert und ist dabei, sie für ein Experiment zusammenzuführen. Das Unterfangen scheint anfangs auch zu gelingen, jedoch nur so lange, bis das Schicksal der Beteiligten aus dem Ruder zu laufen scheint ...

Kommentare

(1) countrygirl25 · 12. September um 17:07
Ist, glaube ich, nichts für mich.